Muss man Übungsleiterpasuchale in der Steuererklärung angeben?

1 Antwort

Ja, das muss man. Arbeitnehmer tragen die Übungsleiterpauschale z. B. bei der Steuererklärung unter "Steuerfrei erhaltene Aufwandsentschädigungen / Einnahmen" auf Seite 1 der Anlage N ein. Selbstständige tragen "steuerfreie selbstständige Tätigkeiten im Nebenberuf" in der Anlage S ein.

Was möchtest Du wissen?