Muss man Pflichtteilsanspruch separat einfordern? Verjährung?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Elke:

Das Pflichtteilsrecht führt zu einem Geldanspruch gegen den Erben bzw.die Miterben, der mit dem Erbfall entsteht, und eine Nachlassverbindlichkeit darstellt.

Der Erbe haftet für die Nachlassverbindlichkeiten. zu denen Pflichtteilsrechte, Vermächtnisse und Auflagen gehören (§1967 BGB).

Der Anspruch - auch auf Auskunft über den Nachlass - muss also gegen den oder die Erben geltend gemacht werden.

Nach heute geltendem Recht beträgt die Verjährung 3 Jahre ab Kenntnis, maximal 30 Jahre nach dem Erbfall (§§ 195, 199 BGB).

Was meinst Du denn mit "separat einfordern"?

Was möchtest Du wissen?