Muss man die Mitarbeiter von einem Inkassobüro in seine Wohnung lassen?

1 Antwort

Nein, nur einen Berichtsvollzieher udn auch den nur mit Durchsuchungsbeschluss. Aber sowet sollte man es nicht kommen lassen, denn dann werden die ungehalten.

Aus 2 kleinen Wohnungen eine Wohnung - Darf man einen Eingang zumauern?

Hallo,

ein bisschen kompliziert aber es ist so dass ich in einer Wohnung wohne (Altbau) und früher waren es mal zwei verschiedene Wohnungen, die aber extrem klein waren... Deswegen würde eine Wand durchbrochen und jetzt ist es ebne eine Wohnung.

Das Problem ist, dass es den zweiten Eingang noch gibt, es wurde nur provisorisch etwas davor gestellt. Jetzt hat der Vermieter heute angerufen und gesagt ich muss den Eingang wieder auf machen, weil er Angst hat das im Falle eines Feuers der Weg zum Ausgang zu weit weg ist. Meine Frage ist nun kann ich die eine Tür einfach zumauern lassen? Der Weg zum anderem Ausgang ist nicht weiter als in jeder anderen Wohnung! Und vor allem wer müsste das zahlen? Das fällt doch nicht unter Schönheitsreparatur oder? Ich bin der Meinung dass mein Vermieter sich einfach die Kosten sparren will...

...zur Frage

kann mir gekündit werden wenn klar ist dass ich mich woanders bewerbe aber noch nicht gekündigt habe

Ich arbeite zur 'Zeit in einem Betrieb als Küchenchef eines Betriebes welcher sich in finanzieller Schieflage befindet und die Geschäftsführung stark unter Druck steht. Nun hat ein Kollege gekündigt ,welcher aber nicht ersetzt wird. Da wir unterbestetzt sind und wir in unserem Hause einen Katastophalen Führungsstil haben, fehlt mir die Perspektie und darum bat ich um ein Zwischenzeugniss damit ich mich woanders bewerben kann. Die Folge ist nun das mir mein Status genommen wurde, ich jedes Essen von der Geschäftsführung absegnen lassen muß und mir das Leben schwer gemacht wird, weil ich mich weigere den Zeitpunkt zu benennen wann ich das Haus verlasse. Nun, habe mit der Stituation abgeschlossen, zumal ich mehrfach betont habe dass ich solange bleibe bis Ersatz gefunden ist und niemanden hängen lasse. Und die tägl. demütigen Anweisungen / Kommetaren über mich ergehen lasse. Nun weiß ich dass nach Ersatz für mich gesucht wird, obwohl ich meine Arbeit nach deren Vorstellungen erledige und noch nicht gekündigt habe und da meine Geschäftsführung nur noch emotional regaiert traue ich dieser zu, dass Sie mich vor die 'Tür setzt, sowie sie Ersatz für mich hat. Meine Frage: Welche Möglichkeiten hat der Arbeitgeber mir meine berufliche Existenz zunehmen. Meine Betriebszugeh&ou

...zur Frage

Doppelte Haushaltsführung: Wie Untervermietung eigener Wohnung an Partnerin steuerlich berücksichtigen?

Hallo,

seit September 2016 habe ich eine berufliche Zweitwohnung im Ort meiner Arbeitsstätte nahe Köln. Meinen Erstwohnsitz habe ich seit über 10 Jahren in München, da dort nach wie vor mein Lebensmittelpunkt ist (Partnerin, Freundeskreis etc.). Ich fahre fast jedes Wochenende nach München zu meiner Partnerin. Sie ist 3 Monate vor Aufnahme meiner Tätigkeit bei Köln aus Ihrer Weg zu mir in meine Wohnung gezogen, wo wir seither meinen bestehenden Hausstand gemeinsam nutzen. Während der Probezeit habe ich zunächst eine kleine möblierte Wohnung am Tätigkeitsort bewohnt und danach ein Mini-Apartment (21 qm) bezogen und günstig eingerichtet.

Meine Partnerin (sie ist Juristin) hat auf einen Untermietvertrag mit mir bestanden, um im Falle von Beziehungs-Problemen nicht vor die Tür gesetzt werden zu können. Es läuft jedoch glücklicherweise sehr gut und wir verbringen fast jedes Wochenende in unserer Wohnung in München, an der ich mich auch mit 15% beteilige.

Als Hauptmieter zahle ich nach wie vor die Miete an den Vermieter. Sie überweist mir die Untermiete und ich überweise ihr die 15% zurück. WIr machen es so, damit anhand der Überweisung meine Beteiligung sichtbar und belegbar wird.

Nun stellt sich mir die Frage, ob ich tatsächlich die Miete, die mir meine Freundin überweist, als Mieteinnahme (Einnahme aus Vermietung und Verpachtung) in der Steuererklärung angeben muss. Denn ich zahle die Miete ja selber an den Vermieter, so dass es ein Nullsummenspiel ist und ich demnach keine tatsächlichen Einnahmen daraus habe. Im Gegenteil zahle ich ja sogar die 15% Anteil.

Ich wäre über eine klärende Antwort dazu, wie ich es am besten handhaben kann und muss sehr dankbar.

...zur Frage

Wie soll ich schuldenfrei werden, wenn ich betrogen wurde? Bitte um Hilfe...

Hallo,

ich habe Schulden bei einem Inkassobüro, welche mich mit 11,5% Zinsen und zu hohen Gebühren abzocken, aber ich hätte eigentlich jetzt das Geld haben müssen, um die Forderung der Inkassofirma komplett zu bezahlen. Das Problem ist, dass das Geld, was ich schon längst hätte bekommen müssen, heute immer noch nicht auf meinem Konto ist. Mein Vermieter, also der Mitarbeiter des Wohnungsunternehmens, der für mich zuständig ist, sagte mir 2 Mal, dass ER (also wohl er persönlich?) mir das Geld am Freitag überwiesen (er sagte wirklich überwiesen und nicht angewiesen) hat. Im Internet steht überall, dass Banken PER GESETZ dazu verpflichtet sind, eingegangene Überweisungen innerhalb von 2 Bankarbeitstagen auf dem Konto des Empfängers zu verbuchen. Heute ist Mittwoch und somit der 3. Bankarbeitstag nach Freitag. Es hätte also spätestens heute auf dem Konto sein müssen, aber das war es nicht. Ich gehe mittlerweile jeden Tag mit ungutem Gefühl im Herzen und großer Angst zur Bank, weil ich befürchte, dass das Geld noch nicht da ist. Dann stecke ich meine Kontokarte in den Automaten und muss feststellen, dass das Geld noch nicht da ist. Und mit jedem Tag, wo es nicht da ist, sinkt die Wahrscheinlichkeit, dass es noch kommt. Das wiederum macht mich immer mehr kaputt. Angerufen habe ich meinen Vermieter gestern schon, aber er ging nicht ran, obwohl ich in den Öffnungszeiten der Wohnungsgesellschaft angerufen habe. Ich habe ihm auf den Anrufbeantworter gesprochen mit der Bitte um Rückruf, aber er rief nicht zurück. Viele Leute, die ich gefragt habe, meinten, dass man der GBH, also dem Wohnungsunternehmen, vertrauen kann und dass die keine Leute betrügen. Aber ich habe echt das Gefühl, dass ich betrogen wurde und das tut mir echt weh. Wie soll ich jetzt meine offenen Schulden bezahlen? Wisst Ihr, das Gefühl, endlich schuldenfrei zu sein und das Inkassobüro endlich los zu werden, hat mich schon so gefreut, und jetzt soll die ganze Vorfreude umsonst gewesen sein? In meinem Leben ist schon viel Schei?e passiert. Am 20.12.2012 ist meine Mutter gestorben und seitdem habe ich keine Familie mehr. Ein halbes Jahr lang hatte ich Stress mit dem Sozialamt, weil die die Bestattungskosten meiner toten Mutter nicht übernehmen wollten, obwohl ich rechtlichen Anspruch darauf hatte wegen ALGII-Bezug. Ich war auch bereits einen Monat lang obdachlos, weil mein Mitbewohner der WG mich einfach rausgeworfen hat, weil er mit seiner Freundin alleine leben wollte. Da er mir mit Mord gedroht hat, falls ich nicht gehe oder ihn anzeige, bin ich lieber gegangen. Jetzt habe ich meine eigene Wohnung und stecke mitten in der Prüfungsvorbereitung für meine Abschlussprüfung zum Bürokaufmann. Die Ausbildung, welche vom JobCenter finanziert wird, ist mir auch sehr wichtig. Nur leider kann ich mich kaum aufs Lernen konzentrieren, weil ich Angst habe, mein Geld vom Vermieter nicht zu bekommen. Will endlich schuldenfrei werden und ein sorgenfreies Leben führen. Wie komme ich an mein Geld? =(

...zur Frage

was tun wenn der nachbar Schimmel hat

Hi Hab vollgendes Problem Hab vor über 1 Jahr eine Wohnung gekauft und vor kurzem hat sich rausgestellt dass mein Nachbar unter mir Schimmel hat. Ich lebe in einem 2 Familienhaus sprich Keller und Erdgeschoss gehört meinem Nachbar 1 stock und Dachgeschoss mir Dadurch dass mein Nachbar sich die ganze Zeit aufgeregt hat das meine Tochter die 3 ist zu laut wäre habe ich ne neue Dämmung usw also den kompletten Boden neu gemacht. Musste mir sogar Trägerbalken (also die im Boden sind entfernen, weil die Morsch waren) Sprich hab ein haufen Geld dafür ausgegeben jetzt vor einigen Tagen habe ich meine Antwort bekommen. hat seine wohnung zum verkauf gestellt war zum 1 mal bei hm drinnen DIE KOMPLETTE WOHNUNG IST SCHIMMLIG nicht nur ein bisschen sondern richtige Flecken wo mann nur hinsieht er möcht dagegen auf jeden fall nichts machen es ist ihm egal wenns zu mir raufkommt Nun die Frage Kann er die wohnung einfach so lassen wie sie ist? Für den fall der Fälle wenns doch irgendwann mal hch kommen sollte, kann ich schadenersatz verlangen? Oder noch besser kann mann ihn irgendwie zwingen dies zu Reparieren weil das ist doch kein Zustand.

...zur Frage

Rechtsanwalt verweigert den Kontakt wegen bestehender Forderung

Ich hatte eine strittige Forderung die über das Amtsgericht lief und leider zugunsten des Gläubigers zugesprochen wurde. Das heisst also ich muss zahlen. Da es ein höherer Betrag ist und ich weitere Kosten vermeiden möchte wenn eine Vollstreckung eingeleitet wird, hatte ich den zuständigen Rechtsanwalt (der in allen Gerichtsschreiben genannt wurde) um eine Ratenzahlung gebeten. Ich bekam einmal eine Rückantwort, wenn ihm das Urteil vorliege, würde eine Ratenzahlungsvereinbarung kein Problem sein. So weit so gut. Daraufhin habe ich nachdem das Urteil ebenfalls an den Rechtsanwalt übersandt wurde, diesen weitere 2 mal angeschrieben um nun eine Ratenzahlungsvereinbarung zu treffen. Ich bekam keine Antwort mehr. Nun habe ich den Rechtsanwalt Heute zum dritten Mal per E-Mail in dieser Angelegenheit angeschrieben und bekam nur die lapidare Auskunft, er hätte meine Bitte an das zuständige Inkassobüro (benennt dieses aber leider nicht) weitergeleitet und ich solle ihn Zukunft davon absehen ihn in dieser Sache weiterhin zu kontaktieren. Was soll ich denn nun davon halten? Immerhin zeigt mein mehrmaliges Nachfragen doch, dass ich auch zahlungswillig bin. Wie kann ich nun weiter vorgehen? Ich will das auch nicht im Sande verlaufen lassen, da ich Angst habe, dass dann eines Tages einfach der Gerichtsvollzieher vor der Tür steht, weil ich mich nicht gemeldet habe und ich das noch gütlich klären möchte. Anrufen möchte ich da nun ehrlich gesagt ungern, wenn die Antwort schon so Unfreundlich ausgefallen ist. Ich hatte den RA nochmals ganz kurz angeschrieben mir doch bitte den Namen des Inkassobüros zu nennen, aber wieder mal keine Antwort.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?