Muss man den Verlust/Diebstahl des Geldbeutels der Polizei melden?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Wurde der Personalausweis gestohlen oder verloren, ist der Verlust bei einem der Bürgerbüros anzuzeigen.

Einen Diebstahl solltest Du vorher auch bei der Polizei gemeldet haben.

Der Personalausweis wird im Bürgerbüro als ungültig registriert, eine Verlusterklärung aufgenommen und an die Polizei weitergeleitet

Hier (München) reicht es, zur Polizei zu gehen.

Wenn man einen neuen PA braucht, kommt man um das Bürgerbüro/Bezirksamt/Rathaus nicht herum.

1
@Mikkey

Hier (München)

Nunja., es kann ja nicht jeder vom Glück bevorzugt sein.

Ich war auch mal dort, 1996. Davon zehre ich noch.

1

diese Frage tauchte hier schon öfters auf -ich sage ja-wie sonst können andere davor gewarnt werden, daß ein Taschendieb umgeht, außerdem willst Du deine Sachen ja wieder haben wenn sie gefunden werden. Und wenn jemand mit den darin enthaltenen Karten/Ausweisdaten Unfug treibt, wäre es gut, wenn du später belegen kannst. daß du es nicht warst http://www.gutefrage.net/frage/geldboerse-verloren-muss-ich-das-der-polizei-melden-oder-nur-bei-diebstahl

Na ja, wenn du neue Ausweispapieren haben möchtest, ist die Verlustanzeige ein Muss. Personalausweis und Führerschein neu, ca. 80 €, Reisepass auch ca. 60 € - Kreditkarte und EC Karte - da wird die Bank auf einer Verlustanzeige bestehen - und das Bargeld ist vermutlich weg.

Ich möchte denjenigen sehen, der da einfach so darüber hinweg gehen kann....

deine Frage wird dann indirekt beantwortet, wenn du einen neuen Ausweis beantragen willst. Dann wird man dich fragen, wo der alte ist. Und dann wird man dich auffordern, eine Verlustanzeige bei der Polizei zu machen.

Ich würde die Verlustanzeige so oder so machen, denn man weiss ja nie, ob was gefunden wird. Und dann kann ein gefundener Gegenstand leichter zugeordnet werden.

Was möchtest Du wissen?