Muß man den Umzug nach Österreich der deutschen Rentenversicherung melden?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Die Zeit im Ausland wird zwar als versicherungspflichtig angerechnet, ein Anspruch auf die Rente von der Dt. Rentenversicherung (für die Zeit in Österreich) besteht dann aber nicht.

In Österreich muss man mindestens 15 Jahre gearbeitet haben, um einen Rentenanspruch zu erwerben.

Also bedeutet das für Deine Tochter, dass sie im Rentenalter sowie die deutsche - als auch die österreichische Rente beantragen muss, insofern sie dort mindestens 15 Jahre gearbeitet hat.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
atelier 24.09.2013, 07:32

das heißt wenn man in Österreich ca. 3 Jahre rentenversicherungspflichtig war, bekommt man später nix von oder wie?

0

Was möchtest Du wissen?