Muss man das volle Pflegegeld auf die Hilfe zur Pflege anrechnen lassen?

3 Antworten

Es gibt Pflegestützpunkte, die beraten ( bei uns hier sehr gut). Und dann noch den VdK.

Fusspflege gehört eigentlich zu den Grundpflegeleistungen und sollte theoretisch innerhalb der 8 Stunden täglich zu schaffen sein.

Die 2/3-Regelung würde mich wirklich sehr wundern. Wo hast Du das denn gelesen? Ich kenne es so, dass der pflegerische Bedarf beantragt und festgestellt sein muss. Entsprechend müsste man zusätzlichen Bedarf nochmal beantragen.

Es gibt ja ausserdem noch den Entlastungsbetrag, wird der überhaupt genutzt?

Was möchtest Du wissen?