Muss man das Geld melden?

2 Antworten

Bei solchen Summen wüde ich den involvierten Banken durchaus vorher mal Beshceid sagen sonst werden die wohl wegen Gelwäscheverdacht und sowas direkt mal Finanzamt, Polizei und so informieren.

Ich würde da vorher , gerade auch mit der Zielbank, ausgiebig telefonieren damit die bei der alten Bank anrufen können und das untereinander abstimmen können

Beide Konten (das meiner Großeltern und meine) sind auf der gleichen Bank.

0

Bitte daran auch denken, dass das Finanzamt die Zahlung als Schenkung auslegen könnte.

Man hat also 2 "Baustellen": Geldwäscheverdacht und Schenkungsproblematik

Wo liegt da der Freibetrag, von Enkel an Großeltern? Und was passiert, wenn die Großeltern innerhalb der 10 Jahren versterben?

0

Was möchtest Du wissen?