Muss man beim Formular für den Steuerklassenwechsel bei Ehepartnern Abschnitt C nur ausfüllen, wenn man Klasse 4/4 mit Faktor hat und falls nicht, was in 25-31?

0 Antworten

Welche Steuerklasse bei Benatragung der Betriebsrente?

Ich habe vor am 1.5.2020 in Rente zu gehen. Da ich eine Betriebsrente bekomme, habe ich mich über die Beantragung schlau gemacht. Daraus ging jervor, dass ich dazu unbedingt eine Steuerklasse angeben muss.

Gehe seit 10 Jahren einem Mini Job nach mit Pauschalabzügen ohne Steuer Karte. Früher hatte ich Steuerklasse 5,- mein Mann 3, dann ein Jahr 2 und bis 2005 die 1, seit dem den Minijob. Welche Steuerklasse soll ich angeben. Vielen Dank für ihre Hilfe.

...zur Frage

Kann man Ungeborenes schon privat zusatzkrankenversichern, falls es nach Geburt schon krank ist?

Ist es möglich, schon eine private Zusatzkrankenversicherung abzuschließen, falls das Baby zur Welt kommt und schon medizin. betreut werden muß. Kann man eine Versicherung machen, daß man das gleich Chefarztbehandlung u. Co bekommt?

...zur Frage

Wechsel Steuerklasse in Steuererklärung 2009

Im Jahr 2009 haben mein Mann und ich im laufenden Jahr die Steuerklassen gewechselt. Im Formular für die Steuererklärung ( Software ) finde ich aber nichts, wo ich diese Wechsel eingeben kann. Wird das FA dann automatisch vom Arbeitgeber oder dem Einwohnermeldeamt, wo der Wechsel bearbeitet wurde, informiert?

...zur Frage

Wer legt fest welche Arbeitsstelle Steuerklasse 1 und welche Steuerklasse 6 bei Mehrfachbeschäftigung ist?

Hallo, ich arbeite aktuell mit einer 90% Stelle bei einer Uniklinik als einzigem Arbeitgeber. Jetzt möchte ich demnächst auf 25% reduzieren, um bei einem anderen Arbeitgeber eine 75% Stelle anzunehmen. Von der Personalabteilung der Uniklinik bekam ich jetzt die Auskunft, dass sie auch nach der Reduzierung weiter mein erster Arbeitgeber blieben, was bedeutet, dass ich dort für die 75% Stelle eine Nebentätigkeit beantragen müsse und auch bei ihnen in der Steuerklasse 1 bleiben würde. Bei der 75% Stelle wäre es dann Steuerklasse 6. Das macht für mich keinen Sinn. Ich frage mich ob das rechtens ist. In einzelnen Foren habe ich die Info gefunden, dass der Arbeitnehmer entscheidet wo er mit welcher Steuerklasse arbeitet. Es wäre toll, wenn mir hier jemand weiterhelfen könnte, der sich damit auskennt. Vielen Dank Pruesselliese

...zur Frage

Wie kann man Nebenarbeitgeber in Hauptarbeitgeber ändern (Finanzamt und Arbeitgeber schicken mich hin und her)?

Hallo,

ich habe (ja war dumm) ausversehen beim Ausfüllen des PErsonalbogens für eine Werksstudentenstelle angegeben, dass der Arbeitgeber mein Nebenarbeitgeber ist --> bin jetzt Steuerklasse 6 = viele Abzüge. Ich habe im Muster Student und "Nebenjob" gedacht und deßhalb wohl so angekreuzt.Das war falsch, soviel ist klar.

Nachdem ich meine Arbeit, nach Erhalt der ersten Abrechnung, darüber informiert habe, dass sie mein Hauptarbeitgeber sind, meinten diese nun ich müsse, ich zitiere, "mich beim Finanzamt melden, dass ich keine Nebenbeschäftigung habe und Steuerklasse 1 bin". Das Finanzamt würde dann dem Arbeitgeber mitteilen, dass dem so ist und alles wär gut.

So, heute beim Finanzamt gewesen und die meinten: Das ist Quatsch, sie können nichts machen. Der Arbeitgeber solle mich einfach als Nebenarbeitnehmer abmelden und als Hauptarbeitnehmer wieder anmelden. Ich ahne jetzt eine ewige Spirale. Bestimmt bekomm ich morgen wieder ne Abfuhr von meiner Arbeitsstelle. Das kann doch nicht sein. Ich hoffe, dass hier jemand besser bescheid weiß.

Viele Grüße

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?