Muss man bei Schiffsbeteiligungen Abgeltungssteuer zahlen?

3 Antworten

Die Beteiligungen sind meist KG.Anteile, diese sind normale gewerblcihe Beteiligungen (gibt es auch bei anderen Anlagen). Hier, wie Little Arrow schon richtig schrieb), kombiniert mit der tonnagesteuer, also eine pauschal berechneten Steuer, die ncihts mit dem tatsächlichen Gewinn zu tun hat.

wird der KG-Anteil verkauft ist der Unterschied zwischen Einlage und Verkaufspreis zu versteurn, bei einer Betriebsauflösung der auf den KG anteil fallende Auflösungsgewinn.

Dabei hast Du Einkünfte aus Gewerbebetrieb. Diese unterliegen nicht der Abgeltungssteuer. Bei Schiffsbeteiligungen gibt es statt der normalen Einkommensteuer die (günstigere) Tonnagesteuer.

LittleArrow hat das absolut richtig erklärt. Wie dem Beispiel auf http://www.geschlossener-fonds.net/tonnagesteuer.html entnommen werden kann, beträgt die Tonnagesteuer nur einen Bruchteil des Gewinnes und damit der sonst fälligen Steuerlast. Allerdings gibt es auch hier Feinheiten zu beachten, denn bei Verkauf des Schiffes am Ende der Laufzeit muss der so genannte Unterschiedsbetrag versteuert werden (Differenz zwischen Markt- und Buchwert des Schiffes).

Sind Empfänger von Wohnungsbauprämie und Arbeitnehmersparzulage von der Abgeltungssteuer befreit?

Bisher war es so: daß Empfänger von Wohnungsbauprämie und Arbeitnehmersparzulage von Zinsabschlägen nicht betroffen waren, wie sieht es mit der neuen Regelung aus, greift nun die Abgeltungssteuer?

...zur Frage

Unterliegen Einkünfte aus Verpachtung und Vermietung auch der Abgeltungssteuer?

Mein bester Freund hat eine kleine Eigentumswohnung die er an eine Familie vermietet. Fallen die Gewinne der Wohnung unter die Abgeltungssteuer?

...zur Frage

Stimmt es, dass viele Amerikaner gar nicht versichert sind?

Wieso ist das so?

...zur Frage

Verkehrs-Rechtsschutz der Sparkasse für 3,43 Euro im Monat - ist das günstig?

Habe in der neuen Werbung der Sparkasse gesehen, daß sie einen Verkehrs-Rechtsschutz für 3,43 Euro im Monat anbieten - findet Ihr das Angebot ok?

...zur Frage

Abgeltungssteuer zahlen, wenn man Aktiendepot erbt?

Guten Tag,

ich bin von einem Freund gebeten worden, folgende Frage zu stellen. Er hat von seiner Tante unter anderem ein Aktiendepot geerbt, und weil er eine größere Anschaffung plant, will er das auch möglicherweise sofort verkaufen. Müsste er dann Abgeltungssteuer zahlen auf den Gewinn?

Danke im Voraus

...zur Frage

Abgeltungssteuer, wieviel effektive Steuerbelastung kommt auf mich zu?

Jetzt wo 2009 die Abgeltungssteuer kommt, hört man ja immer verschiedene Sachen. Jetzt mal von den ganzen details abgesehen, mit was für einer Steuerbelastung muss ich am Ende rechnen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?