Muss man bei einer schriftlichen Girokontokündigung die Maestro-Karte mitschicken?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Nein - auf keinen Fall !!!

Man sollte die Karte zerschneiden, und dadurch unbrauchbar machen.

nein. Die Bank erwartet jedoch eine Vernichtung der Karte - entweder selbst oder vor Ort bei der Filialbank.

Schreibe einen Zusatz bei der Kündigung, dass Du die Karte vernichtest.

Was möchtest Du wissen?