Muss man auch im Trennungsjahr shcon Unterhalt zahlen?

2 Antworten

Der Unterhaltsanspruch bezieht sich ja auf die Ansprüche die innerhalb der Ehe noch selbstverständlich waren. Insofern besteht wärend der Ehe - also auch in der Trennungsphase- der Anspruch auf Unterhalt.

Die Eheleute sind nach Gesetz für ein ander unterhaltspflichtig. Das kann eben auch zum "Trennungsunterhalt" führen.

Wenn die Wahrscheinlichkeit für nachehelichen Unterhaltsanspruch besteht, kann man fast sicher davon ausgehen, dass auch Trennungsunterhalt fällig ist.

Kindes-Unterhalt - Ärger, wenn ich im neuen Beruf weniger verdiene und weniger Unterhalt zahle?

Wie ist es beim Kindes-Unterhalt - bekäme ich Probleme, wenn ich als Berufsschullehrer (mein Traumberuf) weniger verdiene als momentan und dann weniger Unterhalt meinen Kindern zahlen könnte, die bei meiner Ex-Frau leben? Natürlich würde ich weiter zahlen, aber das Gehalt wäre weniger und damit bliebe weniger finanzieller Spielraum.

...zur Frage

Trennung, Scheidung und neue Steuerklassen: ab wann gelten diese?

es geht um Scheidung und ab wann man die Steuerklassen ändern muss: solange man verheiratet ist, und beide arbeiten, sind die Steuerklassen klar verteilt.

Wenn es nun zur Trennung kommt und es auf die Scheidung nach dem Trennungsjahr zugeht, sind die Steuerklassen neu festzulegen. Wann jedoch hat das zu erfolgen?

  • bei Beginn des Trennungsjahres?
  • am Ende des Trennungsjahres?
  • bei Einreichen der Scheidung?
  • nach erfolgter Scheidung?
  • etc.

Ich höre hier immer wieder widersprüchliche Aussagen, daher wende ich mich an das Forum hier.

...zur Frage

Unterhaltspflicht gegenüber Ehefrau trotz langjähriger Affäre?

Meine Frau hatte während unserer Ehe eine jahrelange Affäre. Nun leben wir getrennt und werden wohl die Scheidung eingereichen. Meine Frau verlangt entsprechend Unterhalt, da sie nicht berufstätig ist. Muss ich ihr trotz der Affäre Unterhalt zahlen?

...zur Frage

Muss Freundin Unterhalt an Mann zahlen, der zu anderer Frau gezogen ist?

Eine Freundin beklagt, dass ihr Mann zu einer anderen gezogen ist und mit ihr zusammen lebt. Jetzt will er Unterhalt von der Freundin, da sie sehr vermögend war und ist. Was sagt ihr dazu?

...zur Frage

Meine Freundin ist von mir schwanger hat aber mit mir Schluss gemacht. Muss ich trotzdem Unterhalt zahlen für das Kind?

...zur Frage

Nach Scheidung neben Unterhalt noch Übernahme Beiträge KV durch Ex, so vereinbar?

Welchen Vorteil sieht der EXpartner für sich, freiwillig und zusätzlich zum Unterhaltsbeitrag die Kranken/Pflegeversicherung zu bezahlen? Tut man doch eigentlich nicht ohne Aufforderung, wo kann der Haken stecken?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?