Muss in Deutschland noch jemand betteln gehen, um seinen Lebensunterhalt zu sichern?

3 Antworten

Gestern war ich einkaufen und als ich aus dem Geschäft kam und die Straße überquerte stand da eine alte Dame. Sie war gepflegt gekleidet, schüchtern und sehr mager. Sie fragte mich in einem bescheidenen und höflichen Ton, ob ich ihr etwas Geld geben könne. Da ich leider als allein erziehende Mutter auch nicht gerade auf Rosen gebettet bin, erklärte ich es ihr. Sie dankte mir, dass ich wenigstens ein Lächeln für sie übrig habe. Das ging mir den ganzen Tag nicht aus dem Kopf und ich fragte mich, ob ich nicht doch der alten Dame wenigsten eine Kleinigkeit hätte geben sollen. Vielleicht hätte sie sich davon das einzige Essen des Tages kaufen können. Wenn ich sie wiedersehen sollte, werde ich mit ihr einkaufen gehen, so dass sie einige Zeit über die Runden kommt. Nudeln und Konsorten sind nicht teuer. Kein Mensch sollte hungern. Die Hürden sollten bei den Behörden für alte Menschen nicht so hoch gelegt werden, so dass sie nicht von der Bürokratie abgeschreckt werden und sich nicht außer Stande sehen, die Prozeduren zu bewältigen, die Erforderlich sind, um Zuschüsse zu erhalten.

Es gibt immer wieder Leute die vor den Behörden einen Horror haben udn sich nciht dahin wenden.

Die Menschen die auf der Strasse leben und nichts haben, haben die unterschiedlichsten Gründe warum sie diese Möglchkeiten nciht in Anspruch nehmen.

Die Leute, die betteln können u. U. dies auch "professionell" betreben, also neben der Hilfe, die sie schon bekommen. In Einzelfällen gibt es aber auch organisierte Banden.

Ich gebe nie einfach so Geld, sondern kaufen lieber die Obdalosenzeitschriften. Die, die solche Zeitschriften verkaufen zeigen zumindest das sie etwas tun, um die Lage zu ändern.

guten tag , ich glaube, betteln gehen nur die menschen , die entweder nicht mit dem kleinen geld umgehen können oder solche, die vielleicht trinkeboder drogen nehmen.aber die sozialhilfe ist eigentlich zu viel geld um zu sterben und zu wenig um richtig zu leben. leute brauchen etwas zu anziehen , etwas kulturelles - theater , kino oder museum.die sozialhilfe reicht dafür nicht. ich weiss, dass es alles sehr viel geld kostet, aber wie wäre es , wenn das geld , was in deutschland vorhanden ist , anders verteilt wird?die millionäre müssen nicht noch reicher sein , die bosse müssen auch nicht die abfindungenvon millionen euro kassieren. man weisst gar nicht eigentlich wofür.die armen leute , die sozialhilfe , sehr oft beziehen müssen, haben kein lobby und manchmal hat man den eindruck, dass es am besten wäre in unserem lande , dass sie schnell wie möglich aussterben und dann bleiben wir unter uns-sagen die reichen. das schlimmste dabei ist , so denken viele leute bei cdu , csu, spd und fdp. warum? leute , die etwas brauchen werden nicht beliebt, mehr gesagt lästig und verhasst. wie dumm denken die "reichen". wie schnell kann sich das ändern.wie oft ist schön passiert, dass "reiche" auf einmal die bedürftige waren?da kann man sich selten wundern, dass oft manche betteln gehen-aus verzweiflung aus hass und resignation. ich wünsche niemals den reichen , dass sie zum sozialamt gehen müssen aber ich wünsche , dass sie sich überlegen, wie sie handeln und denken. eines tages ist für alle das ende auf der erde und was dann? schlecht zu sagen , aber eins ist sicher die mllionen helfen da bestimmt nicht, was später kommt!

alles gute

andylein

sozialhilfe für eine polin mit 4 kinder ohne deutsche pass

eine freundin brauch hilfe! der man von ihr wurde verhaftet und sie ist allein mit 4 kinder gebliben die schulpflichtig sind doch sie gehen nicht seid einem jahr. die beiden mit ihren kinder sind nach deutschland gelock worden mit den versprechungen sie werden hir arbeit finden un die perso, die sie gelockt hat versprach arbei, schule für kinder und hilfe von ihre seite. doch sie tat garnichts. jetzt ist der man verhaftet worden und sie steht allein mit 4 kinder da. sie kann nicht nach polen zurück da sie dort niemanden und nichts hat. sie hat keine deutsche papieren. wie weit kann ihr sozialamt helfen? was ist möglich? wo soll ich mich mit ihr melden? bitte um schnelle antwort sie hat kein geld und ich selbe habe nicht viel... bitte hilft mir wie kann ich ihr helfen

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?