Muss im Jahr des Rentenbeginns die Anlage R bei der Einkommensteuererklärung abgegeben werden?

1 Antwort

er hat in 2008 renten eingenommen, also muss er auch die anlage R für die 4 Rentenzuflüsse angeben.

Die Abindung kommt ja in den Bereich § 24 (1) und § 34 EStG und ab 2009 ist er dann alle Sorgen los.

das er aber in 2009 keine Steuern zu zahlen hat, hat wiederum keinen Einfluss auf 2008

Anlage Kap abgeben?

Servus und einen guten Tag. Ich möchte eine Frage stellen zwecks Thesaurierung ausländischer Fonds. Ich hatte letztes Jahr einen ausschüttungsgleichen Ertrag eines ausländischen Fonds im Depot. Jetzt habe ich meine Steuererklärung vorbereitet. Meine Steuererklärung mache ich seit Jahren mit einem sehr guten Steuerprogramm. Nach Eingabe aller meiner Kapitalerträge ( incl. des ausschüttungsgleichen Ertrags ) zeigt mir das Steuerprogramm im Berechnungsteil für die Kapitalertragssteuer an , dass ich ca. 120 Euro an Kapitalertragssteuer zu zahlen habe. Durch die bereits abgeführte Abgeltungssteuer habe ich aber bereits schon ca. 150 Euro vorab bezahlt.

Muss ich jetzt wirklich eine Anlage KAP abgeben, denn ich habe ja bereits mehr bezahlt , als ich schulde. Wäre es dann trotzdem eine Steuerhinterziehung, wenn ich keine abgeben würde und wenn ja warum ?

...zur Frage

Duales Studium-rückwirkend als Werbungskosten angeben?

Hallo,

ich habe von 2010-2013 dual studiert mit einem Auslandsemester.
Dann habe ich 3 Jahre gearbeitet und jetzt bin ich seit einem Jahr im Krankengeld Bezug.
Mein Vater hat in den Studienjahren meine Steuererklärung abgegeben, ich habe sie blind unterschrieben und in den Jahren danach war ich mit meinem Job schon maßlos überfordert, sodass ich nur die vom Jahr relevanten Themen in die Steuererklärung eingetragen habe.

Ich sitze gerade vor der Steuererklärung für 2017, in dem Jahr habe ich nur Krankengeld bezogen und frage mich, ob ich die Studienkosten in irgendeiner Weise dieses Jahr oder vielleicht nächstes, wenn ich wieder arbeite mit einem rückwirkenden Verlustvortrag geltend machen könnte?
Und falls ja, ob ich dies in der Anlage N unter Werbungskosten eintragen und die entsprechenden Belege beifügen kann.

Vielen Dank im Vorraus
Juliane

...zur Frage

Müssen Rentner Rentenbezüge in der Steuererklärung angeben?

Angenommen ein Rentner arbeitet nebenher noch und muss eine Steuererklärung abgeben. Wie genau muss er dann seine Rentenbezüge ausweisen? Gelten diese ebenfalls als Einkommen und wenn ja, welche Form von Einkommen ist das dann?

...zur Frage

Rentenbsteuerung in Südafrika

Unter dem 14.Nov. 2012 hat das Finanzamt Neubrandenburg in Südafrika fast alle deutschen Rentner angeschrieben und Einkommensteuererklärungen für die Jahre 2005 und 2006 gefordert. Da die Rentner als beschränkt steuerpflichtig eingestuft wurden, ergeben sich Steuersätze von 25 % ohne Abzugemöglichkeiten. Das Finanzamt gibt Hinweise auf Einstufung unter unbeschränkt steuerpflichtig, wonach das Welteinkommen in D. zur Versteuerung käme. Im Kommentar Dobbertin/ Wassermeier wird die Meinung vetreten, dass D. das Besteuerungsrecht nicht zustehe, selbst wenn Südafrika sein Beteuerungsrecht nicht wahr nimmt., was der Fall ist.

...zur Frage

Witwe, Rentenbesteuerung

Mein Mann ist letztes Jahr im Oktober verstorben. Ich habe seit 1993 eine kleine Rente von 4.300.-€, daneben Sterbegeld und Witwenpension von 12.000.-€. Mein Mann hatte in den ersten zehn Monaten als Pensionär ca. 40.000.-€ brutto verdient. Ist es sinnvoll, weiter zusammen zu veranlagen oder ist eine getrennte Veranlagung sinnvolol? Bisher ist meine Rente immer schon zu mehr als 50% versteuert worden?

...zur Frage

wie hoch ist der steuerfreie rentenbetrag

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?