Muss ich Vorauszahlungen an das Finanzamt leisten?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Du kannst einfach einen Antrag auf Herabsetzung der Vorauszahlungen stellen.

Das Finanzamt hat doch die Vorauszahlungen nicht wegen seines Midijobs verfügt, sondern weil er steuerpflichtige Einnahmen aus seiner Unternehmertätigkeit erzielt. Wegfallen können diese Vorauszahlungen nur, wenn seine Gewinne unterhalb der Steuerfreigrenze liegen - ansonsten können sie auf Antrag höchstens an den zu erwartenden steuerpflichtigen Gewinn angepasst werden.

1
@Snooopy155

Genau davon gehe ich aber aus. Ein Midijob hat 10.200,- Euro max. pro jahr.

Vermutlich wird die Kombination mit dem Gewinn des Nebengewerbes das in die Steuer bringen, denn beim Midijob fällt ja keine Lohnsteuer an.

Nur die Kombination bringt es.

0

Was möchtest Du wissen?