Muss ich verkratztes Parkett bezahlen?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Nur wenn dicke Schäden im Parkett sind. Kratzer, die durch eine normale Ab- und Benutzung entstehen, brauchst du nicht zu bezahlen.

also es ist oft so , das der vermieter das neu verlangt wenn abnutzungen da sind , eine möglichkeit sowas abzuwenden ist eine haftpflichtversicherung zu haben die mietsachschäden (und allmählichkeitschäden) mit versichert, ist bei den meistend er fall , dann kann man die forderung der haftpflicht übergeben, die prüfen dann ob der vermieter überhaupt das recht hat das zu verlangen ,sollte das unberechtig sein wehren die seine ansprüche ab und sollte es berechtigt sein , werden die auch regulieren , die haftpflichtversicherung ist die billigste rechtschutz ,, schmunzel ,

Kann von hier aus nur unzureichend beantwortet werden. Wenn es wirklich nur um ein paar kleine Kratzer geht sind das normale Gebrauchsspuren. Was steht denn im Mietvertrag?

Was möchtest Du wissen?