Muss ich privat GEZ zahlen, wenn ich einen Geschäftswagen mit Privatnutzung habe

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Du musst fuer nichts mehr "GEZ" zahlen, das heisst Rundfunkbeitrag und die GEZ heisst jetzt Beitragsservice. Aber das nur am Rande.

Jeder Haushalt muss ab 1.1.13 den Haushaltsbeitrag (Rundfunkbeitrag) in Hoehe von EUR 17,98 pro Monat bezahlen, und zwar unabhaengig von vorhandenen Geraeten, das Autoradio spielt also auch keine Rolle mehr, egal, wem's gehoert.

Und Dein Arbeitgeber muss dafuer auch keinen Rundfunkbeitrag bezahln, weil er das ueber diesen "Full Service Leasing-Vertrag" bereits ueber die Leasing-Gesellschaft tut. Normalerweise waere er aber der Beitragspflichtige, weil er der Halter des Fahrzeugs ist. Dafuer bist Du in jedem Fall raus. Fuer Dich bleibt nur der Beitrag fuer Deinen Haushalt.

Da gibt's keine Entscheidungen, das ist Gesetz.

Alles klar?

Was möchtest Du wissen?