Muss ich oder der gegenüber meinen Anwalt bezahlen?

3 Antworten

Ist das ganze denn vor Gericht gegangen? Nur dort muss die unterlegenen Partei die Anwaltskosten der gegnerischen Partei tragen.

Sofern das außergerichtlich geregelt wurde, zahlst du deinen Anwalt selbst.

Es ist halt so, das dein Anwalt die Rücknahme durchgesetzt hat, vermutlich außergerichtlich. Da ist halt die Frage, warum er dann nicht die Anwaltskosten eingefordert hat. Ein Urteil hätte ja die Erstattung der Anwaltskosten enthalten. Davon ist auszugehen.

Klar die Anwälte knicken dann ein, weil Du ja zahlungsverpflichtest bist, gegenüber Deinem Anwalt. Dehnen ist das egal, von wem sie das Geld bekommen.

die verlorene Partei bezahlt die Rechnung !

Was möchtest Du wissen?