Muss ich nachträglich Beiträge zur Rentenversicherung bei Bezug von Krankengeld bezahlen, wenn ich zuvor selbständig und in der Künstlersozialkasse war?

1 Antwort

Hallo,

wenn in der KSK bisher Rentenversicherungspflicht bestanden hat (was meistens der Fall ist), zieht die Krankenkasse den Versichertenanteil zur Rentenversicherung bereits direkt bei der Auszahlung vom Krankengeld ab. Die Krankenkasse zahlt dann auch wie ein Arbeitgeber die andere Hälfte der Rentenversicherungsbeiträge.

Gruß

RHW

Altersarmut

Ich bin selbständig (Keinunternehmen) 2007 wurde ich geschieden.Ich war zuvor bei meinem Ex Mann privat Krankenversichert kam aufgrund meines Alters (über 55)nicht mehr in die GKV. Habe jetzt eine PKV in höhe von 600,00€ bekomme mit 65 Jahren eine Rente von 960,00€. Wie soll ich dann die bis dahin sicherlich gestiegenen Beiträge zur PKV finanzieren.

...zur Frage

steuern zahlen wärend des bezuges von krankengeld?

ich bin privat krankenversichert und beziehe seit august krankengeld. muss ich von dem krankengeld steuern zahlen und kann/muss ich in die rentenversicherung einzahlen?

...zur Frage

Beiträge zur privaten Rentenversicherung nicht gezahlt

Jemand hat eine private Rentenversicherung, hat aber vor zwei Jahren aufgehört, die Beiträge zu bezahlen, ohne dabei allerdings Kontakt mit der RV aufzunehmen. Er ist an einer Fortführung der RV auch nicht mehr interessiert. Die RV hat in dem ganzen Zeitraum nichts mehr von sich hören lassen, hat allerdings nach Umzug auch die aktuelle Postanschrift nicht. Drohen noch Konseuenzen oder kann der Fall als erledigt betrachtet werden?

...zur Frage

Muss die Bescheinigung für den Bezug von Krankengeld bei Erkrankung eines Kindes zum Arbeitgber,...

oder zur Krankenversicherung?

Mein Kind war krank und ich konnt deshalb nicht zur Arbeit. Jetzt habe ich vom Kinderarzt so eine Art Krankschreibung bekommen "Ärztliche Bescheinigung für den Bezug von Krankengeld bei Erkrankung eines Kindes". Muss ich den beim Arbeitgeber abgeben oder bei der Krankenversicherung? Wie läuft das jetzt?

...zur Frage

wann ist der Bezug einer Witwen-Pension (nicht Rente) kV-pflichtig ?

Die IKK erhebt auf eine seit 2009 gezahlte Witwen-Pension ab März 2017 Beiträge zur KV und Pflege-Vers. Zuvor wurden die Bezüge wie Beamten-Bezüge behandelt -also zur Soz.-Vers. generell frei-, ist diese neue Beitragsforderung ab März d. J. rechtens??

...zur Frage

muß ich nachträglich die Erbschaftssteuer von meiner Oma zahlen??

Hallo,meine Oma ist kürzlich verstorben,zuvor hat sie zusammen mit Ihren zwei Schwestern ein haus geerbt. Hätte sie Erbschaftssteuer zahlen müssen?? nun bekomme ich Ihren Anteil vererbt, muss ich ihre Steuer nachträglich zahlen??

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?