Muss ich mit einer Rentennachzahlung rechnen ??

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Ich gehe mal davon aus, dass es sich um freiwillig gezahlte Rentenbeiträge handelt, obwohl es sich mir ebenfalls nicht erschließt, wie man diese aus dem Steuerbescheid erlesen kann.

Als freiwillig Versicherter bestimmt man die Anzahl und Höhe der Beiträge selbst. Man kann pro Kalenderjahr bis zu zwölf Monatsbeiträge zahlen und dabei jeden Betrag vom Mindest- bis zum Höchstbeitrag frei wählen.

2014 galt als Mindestbeitrag monatlich 84,15€ und als Höchstbeitrag monatlich 1.131,35 €.

Liegt also der gezahlte Beitrag nicht unter den 84,15€ ist alles soweit in Ordnung. Liegt er darunter, fällt der Rentenanspruch weg, sofern die Differenz nicht nachgezahlt wird.

Was möchtest Du wissen?