Muss ich mich, wenn ich krank bin, überwiegend zuhause aufhalten?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Grundsätzlich ist alles wünschenswert, was der schnelleren Genesung dient: Um ganz sicher zu gehen, würde ich meinen Aufenthaltsort dem Arbeitgeber miteilen.

du bist krank geschrieben, aber nicht bettlägrig. du kannst gerne woanders wohnen wenns für deine genesung hilfreich ist. einen aufenthalt bei jemand, der dir nach einer knie-op arbeiten abnimmt, ist sehr förderlich. ich würde deshalb das in anspruch nehmen. eine pflicht deinen arbeitgeber über deinen aufenthaltsort zu unterrichten, besteht nicht, wenn du wegen des klimas nach thailand solange gehen würdest, weil dies heilungsförderlich wäre, dann wäre dies auch okay. du musst halt alles unterlassen das schädlich ist

Was möchtest Du wissen?