Muss ich mich bei einer Zwangsversteigerung anmelden, damit ich mitbieten darf?

1 Antwort

Nein, hingehen reinsetzen mitbieten.

Man muß aber vorbereitet sein. man muß enen Zentralbankscheck über 10 % der Schätzpreises dabei haben und man muss sich ausweisen können.

welche rechte bei zwangsversteigerung wenn der alt eigentümer nicht auffinbar ist

Sachverhalt :Möchte ein Haus in Versteigerung erwerben . Alteigentümer hat bis zur Versteigerung Wohnrecht,in dem Haus stehen auch noch Möbel aber der Alteigentümer ist zur zeit nicht auffindbar .

Frage : Darf ich das Haus nach Erwerb einfach so öffnen ,da ich den Alteigentümer ja nicht finden kann und darf ich seine Sachen entsorgen ...

...zur Frage

Termin beim Nachlassgericht - Erscheinen nicht erforderlich - was passiert da?

Wegen des Todes meines Vaters kam nun Post vom Nachlassgericht- der Termin ist festgesetzt wegen Erbenermittlung und eventuell zur Entgegennahme eines Erbscheinantrags (so ist es formuliert) . Dann steht da noch "Ihr Erscheinen ist nicht erforderlich". Was passiert da? Meine Mutter muss mit Stammbuch usw. erscheinen. Ich, als Kind des Erblassers nicht.

...zur Frage

Immobilienkauf in Zwangsversteigerung - Folgen einer Höchstbetragssicherungshypothek im Grundbuch?

Hallo, ich interessiere mich für ein Haus zum Kauf, das im Rahmen einer Zwangsversteigerung veräußert wird. Im Grundbuch in Abteilung III ist eine Höchstbetragssicherungshypothek in ansehnlicher Größe eingetragen. Wird diese mit Zuschlag gelöscht oder muss ich mich damit noch jahrelang rumschlagen? Wie sind die konkreten Folgen dieser Eintragung?

...zur Frage

Zwangsversteigerung - was muss man alles beachten, wenn man mitsteigern will? Fachleute?

Ich interessiere mich für eine Immobilie, die versteigert werden soll. Ich hab nur leider so gar keine Erfahrung mit Versteigerungen und frage mich, was ich unbedingt beachten muss. Welche Fachleute könnte man engagieren, die einen begleiten und vorbereiten. Wer hat Erfahrung. Bitte um Hilfe.

...zur Frage

Bundesbankscheck für eine Zwangsversteigerung

Hallo, Wollen am Montag um 9Uhr an einer Zwangsversteigerung teilnehmen. Für die Sicherheitsleistung haben wir uns für einen Bundesbankscheck entschieden. Jetz das Problem: der Scheck darf nicht älter als drei Tage sein, die Bundesbank stellt ihn am Donnerstag aus und wir können ihn dann am Freitag bei unserer Bak abholen. Würde also gerade so klappen mit den drei Werktagen wenn da nicht der Samstag währe. Hab noch niergendwo eindeutig nachlesen können ob das nun ein Werktag ist oder nicht, aber wenn kann ja eigentlich keiner der das Geld nicht vorab überwiesen hat, mitbieten da man das ja bis 9Uhr unmöglich schaffen kann. Wer weiss Rat? lG

...zur Frage

Zwangsversteigerung angesetzt nachdem der Vermieter verstorben ist. Erben noch unbekannt. Was passiert nach der Zuschlagserteilung?

Hallo,

ich würde gerne bei einer Zwangsversteigerung für ein Haus mitbieten, habe aber reichlich Sorgen, ob ich vielleicht Gefahr laufe sowohl das Haus als auch das Geld nach dem Zuschlag zu verlieren. Die Sache ist etwas verzwickt. Der Hauseigentümer und Vermieter ist leider verstorben. Es gibt keine Erbenansprüche bzw. sind die Erben unbekannt. Was passiert wenn ich ein Zuschlag bei der Versteigerung bekomme, eine neue Grundschuld eingetragen wird und einige Zeit später doch noch die Erben auftauchen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?