Muss ich meiner mama meine lohnabrechnung geben für ihre insolvens da sie keinen unterhalt bezahlt?

2 Antworten

Eigentlich braucht sie Deinen Einkommensnachweis ja nur, wenn sie Dich als unterhaltsberechtigtes Kind anrechnen lassen will. Wenn Du Dich selbst finanzierst ja eigentlich nicht.

Aber wer weiss, was der Insolvenzverwalter von ihr für Unterlagen haben will. Ich persönlich würde ihr das einfach übergeben, das ist für alle einfacher. Und die Ausbildungsvergütung wird ja nun auch nicht so spannend sein, welcher Nachteil ergibt sich für Dich daraus, wenn Du ihr die Abrechnung übergibst?

Du musst Deiner Mutter hinsichtlich deren Insolvenz gar nichts geben - außer Du bist auf ergänzenden Unterhalt angewiesen , so dass sie einen höheren pfändungsfreien Betrag eingeräumt bekommt.

Was möchtest Du wissen?