Muß ich meiner Ehefrau Kontovollmacht erteilen?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Wenn sie das so möchte, dann macht das doch beide auf Gegenseitigkeit, dann ist doch wieder alles im Lack. Wenn sie das nicht will, würde ich mal ganz leise nachhaken, warum nicht?

Das Wort "totale" ist überflüssig, schlauer wäre für die Frau, wenn sie die Um- schreibung auf ein Oderkonto verlangt.Sie würde damit gleichberechtigte Mitinhaberin.

Übernimmt aber gleichzeitig die Mithaftung für gemachte Konto Schulden.

Vorteil der Vollmacht, du kannst diese jederzeit anullieren lassen.

MfG.

Das musst Du keinesfalls, sondern das wäre allein Deine eigene freiwillige Entscheidung.

Nein warum, oder mach sie das umgekehrt auch? Warum bisher nicht und jetzt ja?

Was möchtest Du wissen?