Muss ich meinen Ex-Mann bei Erbwerbsunfähigkeit unterstützen?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Das wäre ja eine Frechheit! Leider kenne ich nicht die Rechtslage, aber gegen solche unverschämten Forderungen würde ich mich auf jeden Fall wehren! Viel Glück Trudchen!

Auch wenn MrsJutta das nicht gefällt, Deine Kollegin hat die Rechtslage richtig interpretiert und im schlimmsten Fall zahlst Du für Deinen Ex bis zum Sanktnimmerleinstag.

Hallo, gilt das auch, wenn die Frau erneut verheiratet ist?

Ja das hätte man in einem Ehevertrag ausschliessen müssen. Die Kosten für den Anwalt kann man sich gleich sparen.

Was möchtest Du wissen?