muß ich meinem untermieter, der harz IV bekommt, meine betriebskostenabrechnung aushändigen?

1 Antwort

Die Vereinbarung einer Warmmiete ist unüblich. An dem Punkt scheitern Leute die Hartz IV beziehen, weil die Leistungen ziemlich genau berechnet werden.

Wenn man aber streng vorgeht, bist DU durch die Pauschalvereinbarung nicht verpflichtet ihm das vorzulegen. Solange Du keine Nebenkostennachzalung willst.

Hier in Berlin würde es auch für ihn ohne gehen müssen, denn die Grenzen sind nur as Warmmiete angegeben.

Hartz IV Vermietung unter Verwandten

bin jetzt aus meiner selbsständigkeit in hartz Iv gerutscht,habe bis antragstellung bei meiner mutter auf dem eigentumsgrundstück im kleinhaus gewohnt und war bis dito auch nicht in der lage miete zu zahlen.lt. einkommenserklärung hatte ich im jahr ca.2000-3000 euro nach abzügen zur verfügung gehabtund konnte die kosten nur aus rücklagen bestreiten,da ich nicht aus dem gewerblichen mietvertrag gekommen bin,ohne insolvenz anzumelden.die arge lehnt nun eine mietzahlung mit der begründung ab,dass keine mieteausgänge von meinem konto zu erkennnen sind und unter verwandten auch keine mietverträge aktzeptiert werden.meine mutter will aber auch nicht auf weitere mietzahlungen verzichten,so das ich ausziehen müsste,was ist nun im rechtlichen sinne zu tun und kennt jemand beispiele oder hat selbst solche erfahrungen mit der arge gemacht,wäre über einen tip sehr erfreut.

...zur Frage

ALG 2 Heizkosten bei Eigenheim

Hallo Guten Abend, Bei ALG 2 Bezug ,, Dürfen 3 Persohnen , Ein Gebäude Bewohnen davon sind 80qm ein 7 Jahre Alter Anbau , Das Alte Haus ist 65 qm und ein 53 Jahre Altes Haus auf einem Stand von 1960 also einfache Verglasung , Keine Heizung , Holzöfen , kein Bad , Toilette im Keller alte Böden , Wasserleitungen , Elektro alles von damals. Das sind 45 qm also nicht Bewohnbar. 20 qm hab ich jetzt in Ordnung gebracht und sind nun in Gutem und Bewohnbaren zustand. Um diese verbleibenden 45 qm auf einem Stand der heutigen Zeit zu bringen muß ordentlich Investirt werden.Diese 45 qm Renovieren und dann Vermieten bringt hier nichts , die Baukosten oder Materialkosten sind hoch, und für die 45 qm würde ich hier max. 200 € bekommen.? Und der ganz große Nachteil wäre mann könnte keine abgeschlossene Wohneinheit machen. Das heißt gehen tut alles, aber die Umbau kosten richtig groß haben uns schon erkundigt. Frage Also 115 qm Bewohnen dürfen Müssen die Heizkosten dafür vom Jobcenter für diese Größe 115 übernommen werden

        Danke im Voraus  Sockenpaul
...zur Frage

Was möchtest Du wissen?