Muss ich meinem Arbeitgeber bei einem Pflichtprakitkum davon erzählen, dass ich einen Minijob habe?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hallo,

der Arbeitgeber des Pflichtpraktikums ist vor der Aufnahme der Zweitbeschäftigung zu informieren. Er kann den Zweitjob u.U. untersagen (z.B. Konkurrenz, Überforderung des Mitarbeiters).

Beide Arbeitgeber und der Arbeitnehmer haben alle  Arbeitsregelungen zu beachten (als ob es nur eine Beschäftigung wäre).

Wenn der Arbeitgeber des Minijobs den Verdienst mit 2% Pauschalsteuer belastet, hat der Minijob keine Auswirkungen auf die steuerliche Beurteilung des Praktikums.

Gruß

RHW


Der "Nebenjob" ganz klar als pauschal versteuerter Minijob. D.h. keine Steuerklasse. Die pauschale Versteuerung (2%) wird normalerweise vom Arbeitgeber gezahlt, kann aber auch auf den Arbeitnehmer umgelegt werden.

Was möchtest Du wissen?