Muss ich meine Zahnarztrechnung bei der gesetzlichen Krankenkasse einreichen?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Die Krankenkassen zahlen nur noch feste Zuschüsse zum Zahnersatz. Die Zuschüsse beziehen sich auf eine Regelversorgung. Dies bedeutet, dass der Zahnersatz in einfacher Ausführung mit preiswertem Material hergestellt wird. Mehrkosten für höherwertigen Zahnersatz müssen Patienten selbst zahlen.

Die Krankenkasse muss vor der Behandlung immer erst einen Heil- und Kostenplan genehmigen.

Die Zahnarztrechnung muss alle Leistungen genau und verständlich enthalten. Höher als der Heil- und Kostenplan darf die Rechnung nur ausnahmsweise werden.

Der Zahnarzt rechnet den Festzuschuss direkt mit der Kasse ab. Den Rest zahlt der Patient als Eigenanteil.

Oft sind die tatsächlichen Kosten aber höher. Dann ist auch der Anteil, den Patienten zahlen, höher als die Hälfte der Kosten.

Was möchtest Du wissen?