Muss ich mein KFZ zwingend ummelden wenn ich umziehe?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

In NRW sieht es so aus:

Beibehaltung des Kfz-Kennzeichens bei Umzug innerhalb des Landes Nordrhein-Westfalen

Fahrzeughalter in Nordrhein-Westfalen können frei wählen, ob sie das bisherige Kfz-Kennzeichen bei einem Umzug innerhalb des Landes NRW beibehalten oder gegen ein Nummernschild unseres Zulassungsbezirkes tauschen.

Ob das auch für das Bundesland gilt, in dem Du wohnst, erfährst Du durch einen kurzen Anruf beim Straßenverkehrsamt.

Ja, wenn der Umzug innerhalb des gleichen Bundeslandes stattfindet kannst du soweit ich weiß das Kennzeichen behalten. Dadurch würdest du die Kosten für das neue Kennzeichen sparen. Du musst dich aber trotzdem im zuständigen Straßenverkehrsamt melden. Man muss ja wissen wo du jetzt wohnst! Wenn du das nicht machst kann ein Bußgeld auf dich zukommen!

diese Regelungen sind noch nicht durch. Nachdem sich bei der Besteuerung von Kfz was geändert hat (es ist nun eine Bundessteuer), soll auch das Melden von Pkw vereinfacht werden.

In NRW ist es wie @Primus sagt, in anderen Bundesländern ist es noch unklar. Eine einheitliche Regelung soll in 2014 kommen.

Das Ummelden wird auch in Zukunft zwingend erforderlich sein, aber das Thema neue Kennzeichen soll erleichtert werden bzw. ganz wegfallen.

Also derzeit: Ummelden ja. Neues Kennzeichen, ja, wenn nicht NRW (auch hier Wahlrecht).

Lt. "Handelsblatt" soll eine Neuregelung ab 01. Juli 2014 eingeführt werden nach der eine Ummeldung dann nicht mehr zwingend erforderlich sein soll

Hi, soweit ich weiß, gab es hier eine gesetzliche Änderung, und daher muß man jetzt das Kfz nicht mehr ummelden.

Was möchtest Du wissen?