Muss ich Makler zahlen ????

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Ohne Vertragsabschluss musst du an den Makler nichts zahlen, außer du hast ihn beauftragt eine Immobilie explizit für dich zu suchen. Wenn es sich um einen Makler handelt, den du bei Immoscout kontaktiert hast, dann musst du nicht mit Kosten rechnen.

Helge001 29.04.2013, 23:54

Das ist die einzig richtige Antwort hier.

0
Fragfreund 30.04.2013, 13:42
@Helge001

Nein, meiner Meinung nach ebenso falsch, wie alle deine folgenden Kommentare. Leider sagt die Gesetzgebung und einige Gerichtsurteile genau das Gegenteil. Ein Fachanwalt ist hier der einzig richtige Ansprechpartner.

0

Selbstverständlich schuldet ihr dem Makler die mit dem Verkäufer vertraglich vereinbarte Courtage. Schliesslich hat er euch ja das Objekt vorgestellt (immoscout-Anzeige) und Unterlagen nebst Adresse erst zukommen lassen.

Bei dem Honoraranspruch kommt es rein auf die erfolgreiche Vermittlung an :-O

Unterstellt, es kommt zum Kauf, sitzt er beim Notar mit am Tisch und wird auf den Paassus seines Honorars besonders achten :-)

G imager761

hat denn der Verkäufer einen Vertrag mit dem Makler ?

Wie kommt der Makler sonst an das Objekt der Begierde ?

" Schon ist die Katze im Sack " ! K.

HilfeHilfe 29.04.2013, 23:20

muss ich mal nachfragen

soll er ihn zahlen^^

0
imager761 30.04.2013, 07:07
@HilfeHilfe

Der wird euch was husten. Wenn er in seinem Vertrag mit dem Makler Kostenübernahme des Käufers geregelt hat (und das ist der Regelfall), zahlt ihr die auch oder sucht euch einen proivisionsfreien Traum :-O

1
HilfeHilfe 30.04.2013, 07:51
@imager761

wie ich schon geschrieben habe lasse ich mir nichts husten. Wenn er hustet dann huste ich zurück. Er kann dann mit der immobilie monatelang dauerhusten.

Das Haus steht bereits 2 Monate leer. Es ist ein interessierter Käufer da der die Courtage nicht zahlen will für ein Expose. Soll er doch weiter das Haus offerieren. Ich habe Zeit. In paar Wochen leerstand werden Sie nochmal ankommen.

PS: und müssen , muss ich gar nichts :-) Ich sitze am längeren Hebel. Jetzt bin ich bei der Suche auf den Geschmack gekommen

0

hast du den Makler denn nun kontaktiert? Hast du Unterlagen von ihm erhalten? Hat er dir Informationen gegeben?

Wenn du nun nachher von einem Zufall sprichst, dann kann der Makler wenig dafür.

Du wirst den Makler zahlen müssen, ausser der Verkäufer hat einen speziellen Vertrag mit dem Makler. Der Käufer könnte z.B. von den Kosten freigestellt sein, so dass nur der Verkäufer zahlt.

HilfeHilfe 29.04.2013, 22:11

nö habe ihn lose angefragt nach einem Expose weil er nur 2 fotos in der Objektbeschreibung hatte. Auf dem Land kennt man sich eben, das haus kam mir bekannt vor.

Die Familie hat Kontakt aufgenommen. Vom Makler kam nur ein ausführliches Expose. also zahlen oder nicht ?

0
barmer 29.04.2013, 23:42
@HilfeHilfe

Hallo,

Du hättest unverzüglich den Makler informieren müssen, dass Du das Objekt kennst, als es Dir bekannt vorkam.

Wenn das jetzt 1 Woche her ist, wirds schwierig.

1
imager761 30.04.2013, 07:12
@HilfeHilfe

Ist das so schwer zu verstehen? Der Makler hat mit dem Eigentümer einen Maklervertrag, und nach dessen Regelungen zahlt ihr als Käufer beim Kauf des Hauses Courtage. Lasst euch den Vertrag zeigen und rechnet demnentsprechend x % zum Kaufpreis dazu, Notar-, Grundbuch- und weitere Kosten (Steuern) nicht zu vergessen.

0

Hilfe:

Der Makler hat dir die Objektunterlagen zur Verfügung gestellt, er war ursächlich für die Verbindung zum Verkäufer und du möchtest daraufhin die Immobilie erwerben. Folglich bist du voll provisonspflichtig.

HilfeHilfe 29.04.2013, 23:19

nein den kontakt habe ich privat hergestellt

es gab nur ein expose per mail

0
Franzl0503 29.04.2013, 23:34
@HilfeHilfe

Den Kontakt konntest du nur deshalb herstellen, weil du aus den Unterlagen, die dir der Makler zur Verfügung gestellt hat, erstmals vom beabsichtigten Verkauf erfahren hast.

1
HilfeHilfe 29.04.2013, 23:36
@Franzl0503

quark

das ist jetzt eine mutmassung. Ich habe das Haus bei scout gesehen , es kam mir bekannt vor. Dann habe ich ein Expose erhalten mit mehr fotos. danach kontakt mit der familie.

Den name, adresse, telefonnummer musste ich mir hart beim stammtisch bei 5 weizenbier erarbeiten !

also wer hat jetzt recht

0
Franzl0503 30.04.2013, 00:27
@HilfeHilfe

Hilde: Letzte Anmerkung:

Schau dir im im neuesten Palandt die 16 seitige Kommentierung zu § 652 BGB an, risikiere einen Prozess bis in die 3. Instanz und du wirst erkennen, welche Bedeutung "Quark" haben kann.

3
imager761 30.04.2013, 07:09
@HilfeHilfe

Ich habe das Haus bei scout gesehen

Und wer hat es dort inseriert? Und wenn es einen Vetrag des Eigentümers mit dem Makler gibt, habt ihr den auch zu erfüllen :-O

3
Fragfreund 30.04.2013, 13:46
@imager761

Franzi,imager. Völlig richtig, wie ihr das darstellt. Wird jeder, der Ahnung von der Materie hat, bestätigen. Er muß auf jeden fall die Provision zahlen.

1
Helge001 29.04.2013, 23:51

Franzl0503, dies ist nonsens. Leute, befasst euch doch mal mit den Themen, bei denen ihr wenigstens ein bisschen Ahnung habt.

0

Was möchtest Du wissen?