Muß ich Kaution und Einbauten erstatten?

5 Antworten

Für mich stellen sich Fragen:

war vereinbart, dass der Mieter renovieren mußte, weil er selbst renoviert übernommen hatte?

Will man die Veränderungen die der Mieter vorgenommen hat?

Wenn das so OK ist , dann ist es eine Frage der Fairness die Kaution zu erstatten..

Sonst kann man auch sagen, rüste die Wohnung zurück auf den ursprünglichen Stand, oder wenn Du das nicht möchtest (was ja bestimmt teuer wäre), behalte ich die Kaution ganz, oder zum Teil.

Eine Verhandlungsfrage.

Hierzu habe ich niemals eine finanzielle Zusage gemacht

Sowie ich diesen Satz verstehe, ist über Finanzen nicht gesprochen worden. Aber bekannt waren Dir die Umbauten offenbar und Du hast sie zu keinem Zeitpunkt beanstandet. Schade eigentlich, dann entfällt die Rückbaupflicht:

http://www.mietrechtslexikon.de/a1lexikon2/r1/rueckbaupflicht.htm

In einer Zeit, wo fast alle vertraglichen Vereinbarungen über Renovierung von der Rechtsprechung als unwirksam angesehen werden wäre eine drohende Rückbaupflicht eine wirksame Argumentationshilfe für den Vermieter, eine Wohnung dann doch endrenoviert zurück zu erhalten.

Aber bekannt waren Dir die Umbauten offenbar und Du hast sie zu keinem Zeitpunkt beanstandet. Schade eigentlich, dann entfällt die Rückbaupflicht

Genau diese Schlussfolgerung (Entfall der Rückbaupflicht) kann man dem Inhalt des Links aber nicht entnehmen. Duldung ist kein Verzicht auf Rückbauansprüche. Nur in einigen Fällen kommt ein Rückbau nicht in Frage.

Aber für mich ist die Fragestellung sehr unklar. Und leider fehlt eine Rückantwort vom Fragesteller.

0

hat die Wohnung unrenoviert hinterlassen.

Das ist das gute Recht des Mieters, insb. wenn im Mietvertrag keine Schönheitsreparaturen oder gar eine rechtlich unwirksame Schönheitsreparaturklausel vereinbart wurde. Der Vermieter ist grundsätzlich für Renovierungen verantwortlich!

Dieses hat der Mieter in eigener Entscheidung vorgenommen. Hierzu habe ich niemals eine finanzielle Zusage gemacht.

Dann ist es doch gut und Du kannst Dich darüber freuen, dass Deine Wohnung derart aufgewertet wurde oder was ist an den Arbeiten zu bemängeln?

Bin ich zur (Kautions)Zahlung verpflichtet?

Ja, warum denn nicht? Der Mieter hat seine Miete bezahlt, die Betriebskostenabrechnung wird auch noch erledigt und sonstige Ansprüche hast Du keine gestellt.

Mietereinbauten mußt Du nicht erstatten. Du kannst ihm anheim stellen, den vorherigen Zustand wieder herzustellen.

Was möchtest Du wissen?