Muss ich Hausmeisterkosten hinnehmen?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Bitte prüfe zunächst deinen Mietvertrag. Wenn dort die Kosten für den Hausmeister als Nebenkosten mitaufgeführt sind, muss er auch bezahlt werden, ansonsten nicht! Wenn du aber aus deinem Mietvertrag nicht recht schlau wirst und auch sonst solltest du aber zu aller Sicherheit noch einen dir gefälligen Anwalt aufsuchen

Wenn ein Hausmeister beschäftigt wird, muss er auch bezahlt werden.

Es steht dir jedoch frei, den Vermieter darüber zu informieren, dass der Hausmeister seinen Pflichten nicht nachkommt.

In manchen Häusern gibt es nur einen externen Hausmeister und der kann nur die Schäden beheben, von denen er weiß.

Und oft ist es so, dass man sich eher über den Hausmeister aufregt, statt ihm den Mangel mitzuteilen und die Chance zu geben, diesen zu beheben.

Wenn es einen Hausmeister gibt, und dieses auch noch vertraglich festgelegt wurde, muss der Hausmeister auch bezahlt werden. Wenn Du nicht mit den Leistungen des Hausmeister zufrieden bist, solltest Du den Vermieter vorher darüber informieren. Oder noch besser, versuchen den Hausmeister selber zu erreichen. Meistens haben die ein Hausmeisterbüro irgendwo in der Wohnanlage. Nur, Du musst all diese Dinge vorher tun, damit Dein Vermieter die Möglichkeit hat, für Abhilfe zu sorgen.

Was möchtest Du wissen?