Muss ich gebührenpflichtige Verwarnung für Parkverstoß einer Freundin zahlen?

1 Antwort

Die Verwaltungsangestellte die Verkehrsverstoss aufnahm hat doch nur die Autonummer, oder sieht man Deinem Wagen am individuellen Gesichtsausdruck an, an wen er gerade verliehen ist.

Also geht die Aufforderung immer an den Halter.

Du hast nun die Wahl, entweder Du zahlst und holst Dir das Geld bei Deiner Freundin wieder, oder aber du legst Widerspruch ein und teilst denen Namen und Adresse Deiner Freundin mit, dann bekommt die Post.

Unfall mit Fahrradfahrer - wer zahlt für entstandenen Blechschaden?

Also, die beste Freundin meiner Freundin war vorgestern abend mit ihrem alten Ford Fiesta unterwegs und ihr ist ein offensichtlich betrunkener Fahradfahrer ins Auto gefahren. Dem Mann ist zum Glück nichts passiert, aber der Wagen hat am Lack ein paar Kratzer. Das Problem ist, dass der Fahrradfahrer wie's aussieht keine Haftpflicht besitzt und auch sonst wohl nicht so aussah, als ob irgendwas bei ihm zu holen wäre. Bleibt man in so einem Fall auf den Kosten für den Blechschaden sitzen? Oder gibt's eine andere Möglichkeit an Geld zu kommen bei so einem Unfall? Danke im Voraus für Eure Tipps.

...zur Frage

Kindergeld - Angst vor Rückzahlungsforderung

Ich habe gestern von einer Freundin erfahren, dass sie das Kindergeld für ihre Tochter (in ihrem Haushalt lebend) für 2008 zurückzahlen soll, obwohl es bewilligt wurde, d.h. Ausbildungsbescheinigung etc. etc. der Familienkasse vorlagen.

Nun habe ich Angst, dass das bei meinem Sohn auch passieren könnte. Er macht seine Ausbildung allerdings in einer anderen Stadt und uns wurde das Kindergeld bereits 2007 bis zum Ende seiner Ausbildung im Frühjahr 2009 bewilligt. Ich brauchte es auch nie "neu beantragen". Das heißt, alle Einkünfte liegen dort vor...

Muss ich Angst haben vor einer Rückzahlung? Er muss ja dort Miete etc. bezahlen, hatte auch Berufsausbildungsförderung beantragt, die aber abgelehnt wurde.

...zur Frage

Kann man eine Art Prozesskostenhilfe bei Bußgeldanfechtung beantragen?

Ein Bekannter hat innerhalb von 5 Tagen 5 Strafzettel bekommen, da er sein Auto vor seiner neuen Wohnung angeblich falsch geparkt hätte, obwohl er seit dem 2. Tag über einen Anwohnerparkausweis verfügte. Jetzt flattern nach und nach die Zahlungsträger ein, die davor warnen Einspruch einzulegen, da man sonst alle zusätzlichen Kosten tragen müsse. Das hört sich für mich nach Erpressung an um zu vermeiden, dass die Bürger Einsprüche geltend machen. Kann man für so etwas auch eine Art Kostenbeihilfe beantragen? Unverschämt ist das ja wohl von der Stadt...

...zur Frage

auto finanzierung ,darf das auto aber nicht auf jemand anderen als dem Kreditnehmer anmelden,warum??

Möchte ein auto bei opel kaufen ,über finanzierung. wollte das auto aber nicht selbst fahren sondern auf meine freundin anmelden, jetzt sagt der Verkäufer bei opel das das nicht ginge ist das korrekt ????Den die Abwrackprämie von dem Opel meiner freundin wird darin verrechnet aus dem Grund soll auch oder muß der neuwagen auf sie gemeldet werden.Sie hat keine Chance als 2 ten Kreditnehmer drin vorzukommen weil sie nirgends einen Kredit bekommt

...zur Frage

Kann man auch die Kosten für die Wohnungssuche absetzen?

Wenn man berufsbedingt umzieht, kann man ja den Umzug von der Steuer absetzen. Kann man da die Kosten für die Wohnungssuche auch angeben? Eine Freundin von mir fährt jetzt immer mit dem Zug in die neue Stadt, um sich Wohnungen anzusehen. Wären diese Fahrtkosten absetzbar?

...zur Frage

ratenzahlung altes auto trotz neuwagenkauf?

hallo meine frage ist folgende. ich habe mir im dezember 2010 ein neuwagen ausgesucht.der vertrag ist unterschrieben worden am 02.02.11 und da wurde mein neuwagen auch bestellt. da ich durch einen unfall einen automatik wagen brauche mußte ich umsteigen vom schaltgetriebe. das alte auto ist noch über eine bank finanziert (hab ich mir ein jahr vor meinem unfall gekauft).also noch nicht meins (rest 6500€) das alte auto welches ich noch finanzieren muß ist ja laut vertrag vom 02.02.11 abgekauft worden. mein neues auto ist noch nicht da und dauert wohl noch etwas, und so muß ich den alten wagen noch fahren.aber!!! warum muß ich eigentlich noch die monatlichen raten für das alte auto bezahlen, obwohl das autohaus dieses für 4000€ laut vertrag am 02.02.11 abgekauft hat? kann ich da was machen, oder ist das normal so?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?