Muss ich für meinen Laptop GTZ Gebühren zahlen, wenn ich darauf kein Fernsehen gucke?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Als neuartige Rundfunkempfangsgeräte werden solche Geräte angesehen, die Hörfunk- oder Fernsehprogramme über konvergente Plattformen ohne Rundfunkempfangsteil wiedergeben können, wie z. B. das Internet (w ww) oder die UMTS-Technologie.

Neuartige Rundfunkgeräte sind z. B.:

  • PCs und Notebooks, die Radio- und Fernsehprogramme ausschließlich über das Internet empfangen.

  • PDAs und MDAs/Smartphones, die Rundfunk ausschließlich über das Internet oder UMTS empfangen.

  • Server, wenn sie ohne besonderen technischen Aufwand an das Internet angeschlossen werden können.

  • UMTS- und WLAN-Handys, die Radio- und Fernsehprogramme ausschließlich über UMTS oder das Internet empfangen.

Die Gebührenhöhe für neuartige Rundfunkgeräte beträgt lediglich 5,76 Euro/Monat und wird nur dann fällig, wenn keine herkömmlichen Geräte angemeldet sind. Die monatliche Rundfunkgebühr beträgt ab Januar 2009 für ein Radio 5,76 Euro, ein Fernsehgerät 17,98 Euro und für ein Radio und Fernsehgerät zusammen ebenfalls 17,98 Euro.

Die GEZ hat diesem Thema eine ganze Seite gewidmet:

http://gez.de/gebuehren/internetpcs/indexger.html

Hast Du auch kein Autoradio und keinen MP3-Player mit Radioempfang und...?

Es geht ja nicht nur ums Fernsehen, sondern ganz allgemein um Rundfunkempfang.

Was möchtest Du wissen?