Muss ich eine Steuerabrechnung machen wenn ich mehr als ein Minijob verdiene, aber unter 8004€?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Nein

Wenn ich es richtig verstehe, hast Du in der Vergangenheit einen Minijob ausgeübt und wirst zukünftig einen Midijob ausführen. Da das Gesamtjakreseinkommen von Dir mit unter 8004 € liegen wird, werden Dir zwar Sozialabgaben abgezogen, aber keine Lohnsteuer und damit erübrigt sich eine Einkommenssteuererklärung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von SuperSki
04.07.2012, 10:33

alles klar, danke.

0

Der Minijob wird nicht mit dem anderen addiert im Bezug auf die Steuerpflicht, so lange er nicht mehr als 400,- € im Monat abwirft.

Bedeutet nur das Bruttoeinkommen aus der sozialversicherungspflichtigen Tätigkeit ist steuerlich relevant.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Eine Steuererklärung brauchst Du da nicht machen. Ich habe aber auch für einige das schon gemacht da es ja einige Sachen giebt die man da angeben kann und da vom Finanzamt doch ein paar EUROs bekommt. Das mußt Du für dich selbst entscheiden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von FREDL2
03.07.2012, 07:29

@PHAgentur: welche Euros sollen denn zurückkommen? Es wurden lt. Angaben keine gezahlt.

0

Bleibt das zu versteuernde Einkommen unter 8004 im Jahr, ist die Steuererklärung nicht nötig.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du hast Dir Deine Frage schon selber beantwortet. Wer als Arbeitnehmer keine Steuern zahlt, braucht auch keine Steuererklärung machen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von EnnoBecker
03.07.2012, 09:20

Super. Ich zahle keine Steuern als Arbeitnehmer. Sagst du bitte meinem Finanzamt Bescheid?

0

Bewahre Deine Finanzbeamten davor, sinnlose Dinge anstellen zu müssen und verschone sie mit Deiner Steuererklärung. Eines Tages, wenn Du dann doch Steuern zahlen mußt, werden sie es Dir danken.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?