Muß ich der Rentenversicherung Hinzuverdienst melden, oder kann ich auf den Fragebogen warten?

1 Antwort

Für den Fall, dass die Zuverdienstgrenze überschritten werden sollte, wäre dann mit einer höheren Rückzahlung zu rechnen, also lieber schon mal vorweg melden, um vor bösen Überraschungen bewahrt zu bleiben.

Rechtlich dürfte aber gegen warten auf den Fragebogen ncihts einzuwenden sein.

Was möchtest Du wissen?