Muss ich dem Arbeitsamt Geld zurück geben???

2 Antworten

Deine Erstattung wird als Einkommen vollständig angerechnet. Falls es überhaupt zu einer Erstattung kommt, was ja bei III /V oft nicht der Fall ist.

Du bzw. Dein Mann könnt aber auch die Aufteilung des Steuerguthabens beantragen. Es wäre ja blöd, wenn der Guthabenanteil Deines Mannes an das jobcenter fliesst, auch wenn Du in beiden Fällen nichts davon hast.

Im Fall einer Steuerschuld kann man ebenfalls eine Aufteilung beantragen. Was im schlechtesten Fall bedeuten kann, dass Du Deinen Anteil nicht bezahlen kannst, Dein Ex ihn aber auch nicht zahlt. Im besten Fall wird die gesamte Steuerschuld Deinem Mann zugeschrieben.

https://www.google.com/url?sa=t&source=web&rct=j&url=https://www.anwalt.de/rechtstipps/aufteilung-der-steuerschuld-zwischen-eheleuten-nutzen_109350.html&ved=2ahUKEwixlZDRvszsAhUS3KQKHT8WAusQFjAEegQIHRAB&usg=AOvVaw0eh3iXsMGu61TVNes9lujv

Jetzt jedoch beziehe ich Harz4.

Aber jetzt - und eine Steuererstattung aus 2019 ist nun einmal als Einkommen in 2020 zu betrachten und wird somit auf Deinen Bedarf angerechnet.

Was möchtest Du wissen?