Sollte ich, wenn ich Personen, deren Geld ich verwahrt habe, das Geld zurückzahle, die Quittung verlangen?

8 Antworten

Lass Dir doch die Auszahlung mit Datum und Unterschrift  quittieren. So hast Du über jede Summe einen Nachweis.

GS:

Du hast von Dritten gegen Quittung Geld zur Verwahrung entgegen genommen. Nun fließt das Geld zurück und du hast ebenfalls das Recht, eine Quittung zu verlangen.

Um zuverlässig das Erlöschen der Forderung nachzuweisen, trägst du nämlich die Beweislast (§ 368 BGB).

Zumindest würde ich mir gegenzeichnen lassen, dass diese Personen Ihr Geld wieder erhalten haben. Somit bist du auf der sicheren Seite

Haftpflichvers. Zahlung erst nach Reparaturrechnung?

Hallo Zusammen,

meine Frau war in der Stadt, sie hatte das Handy in der Hand und wollte telefonieren (sie stand an der Fußgängerampel). Indem momentan fährt eine Passantin auf dem Fahrrad an ihr vorbei und trifft ihre Hand. Das Handy fällt zu Boden, das Touchdisplay ist gebrochen und lauter Schrammen am Gehäuse. Wir habe die Versicherung kontaktiert und alles wurde geregelt. Kostenvoranschlag für die Reperatur wurde an die Versicherung geschickt. Jetzt will die Versicherung, dass ich das Handy repariere und ihr die Rechnung schicke. Bin ich verpflichtet, dass Handy zu reparieren? Kann ich nicht das Geld anfordern und mir ein neues Handy kaufen? Wenn ich doch reparieren muss, kann man kein Vorschuss verlangen, da ich Student bin und nicht soviel Geld für die Reperatur (knapp 200 €) habe.

Angaben zum Handy: HTC HD 7, neu erworben Okt. 2011

Würde mich auf hilfreiche Antworten freuen.

Danke im voraus.

...zur Frage

Schwarzarbeit oder kann es Probleme geben Wie bekomme ich Geld?

Hallo Ich habe einen Nachbar der sich selbständig gemacht hat! Er wohnt im selbem Haus. Zwischendurch helfe ich ihm mal und tuhe seine Kunden dann abfertigen und verschicken! Von den Stunden her ist es nicht viel es sind vielleicht auf den Monat gesehen max. 10
Bis Jetz habe ich es umsonst gemacht nur es wird immer mehr und sehe es auf Dauer nicht ein! Er sagt ich soll mich freiberuflich orientieren und als Berater abrechnen! ich will mir weder ein Gewerbe anmelden oder anderweitig Behördengänge tätigen und ich habe auch keine Lust mit dem Finanzamt rumzustreiten und mich zu rechtfertigen! Was kann ich machen das ich weiterhin keine Probleme bekomme und mir vielleicht monatlich 50€ bezahlen lassen kann aber so das er es rechtlich weitergeben kann so in Form einer Quittung oder Rechnung von mir ! Danke im Vorraus Mfg

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?