Muss ich auch Tagegeld bezahlen selbst wenn ich nichts gegessen habe?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Tagegelder bezahlen kann man als Otto Normalverbraucher eigentlich nur wenn man stationär behandelt wird und die gesetzliche Krankenkasse der Kostenträger ist. Und das SGB V ist da klar und eindeutig: jeder Patient muss zahlen, egal ob er gegessen hat oder enteral ernährt wurde oder was auch immer. Diese Tagegeld ist ein Anteil an den Gesamtbehandlungskosten. Diese werden nach den sog. DRGs ermittelt. Die Kostenermittlung nach Pflegetagen ist vor Jahren abgeschafft worden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wäre schon zu wissen, worum es geht. Wenns um KH gehen sollte: Woher nimmst Du die Annahme, daß nur die Mahlzeiten zu entgelten sind? Es soll auch der ein oder andere Arzt da durch die Gegend laufen der gerne bezahlt werden möchte.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn Du die Zuzahlungsleistungen für den stationären Krankenhausaufenthalt meinen solltest, dann sag ich ja, auch dann musst Du zahlen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Mikkey
23.05.2016, 22:06

Wow, Glaskugel geputzt?

3

Was möchtest Du wissen?