Muss ich als Sprachtrainer ein Gewerbe oä anmelden?

2 Antworten

Sofern du selbst Aufträge annimmst, ist die Gewerbeanmeldung Pflicht! Denn du musst deine Einkünfte versteuern. Allerdings hast du als Kleinunternehmer einen gewissen Freibetrag. Als Angestellter muss du kein Gewerbe anmelden. Selbstverständlich kannst du auch nach der Elternzeit arbeiten. Ich wüsste nichts, was dich daran hindern könnte.

Was hat denn die Gewerbeanmeldung mit einer Besteuerung zu tun?

Ich nehme schon seit langer Zeit Aufträge an und habe noch nie ein Gewerbe angemeldet. Wozu auch?

Was ist denn ein Kleinunternehmer und was für einen gewissen Freibetrag hat dieser denn?

0

Was möchtest Du wissen?