Muss ich als "Schwiegersohn" für "Schwiegermutter" auch alles offenlegen wegen Pflegeheim ?

1 Antwort

Du mußt zwar, wie ein Ehegatte alles offenlegen, aber zahlen mußt Du mit Sicherheit nichts.

Wenn Überhaupt Dein Partner, dessen Mutter es ist. Dafür sit die Frage entscheidend, ob er für Dich wegen der eingetragenen Partnerschaft eintreten muss (wie für einen Ehegatten, oder ob der Ehegatte eben selbst für sich sorgen kann.

So kann es sein, das hier für Deinen Aprtern evtl. eine kleine Zahlung herauskommt. Wären die Einkünfte mgekehrt, würde nciht bezahlt werden müssen, also wäre es Deine Mutter, würden Deine 630,- ja nicht reichen udn Dein Partner müßte zwar Dich unterhalten, aber ncihts für Deine Mutter zahlen

Betreuer neben Generalbevollmächtigten möglich?

Hallo,

eine Angehörige ist derzeit im Krankenhaus und soll demnächst in ein Pflegeheim kommen. Zurück in die eigene Wohnung klappt aus gesundheitlichen Gründen nicht mehr. Bisher hatte immer ein Angehöriger eine Generalvollmacht und hat sich um den ganzen Papierkram gekümmert. Jetzt ist es allerdings so, dass auf uns jetzt etwas "dezenter Druck" ausgeübt wird die Vollmacht niederzulegen und einer Betreuung zuzustimmen. Die Angehörige und auch wir wollen aber nicht alles in die Hand eines Betreuers legen. Kann die Vollmacht neben der Betreuung bestehen bleiben?

...zur Frage

Bin ich als EU-Rentner verpflichtet eine Einkommensteuererklärung zu machen?

Habe eine sehr gute Rente incl. EU Rente und habe noch zwei Wohungen vermietet. Meine Frau arbeitet halbtags. Ihre Einkünfte sind steuerfrei. Da ich aber zuviele Einkünfte habe, muss ich für 2014 wahrscheinlich 500€ nachzahlen, gemäß meinem Steuerberater. Macht es denn dann sinn, gar keine Einkommensteuer mehr abzugeben oder bin ich dazu verpflichtet?

...zur Frage

Wer übernimmt Heimkosten, bis Sozialhilfe genehmigt ist?

Mein dementer Schwiegervater musste nach einem Schub vom Krankenhaus direkt ins Pflegeheim. Die Sozialhilfe ist beantragt, aber woher kommt bis zur Genehmigung der Sozialhilfe das Geld für das Heim? Die Rente reicht nicht aus, bei den Kindern ist nichts zu holen, das Schonvermögen ist geklärt. Hier ist keine Frage offen. Aber bis das Sozialamt zahlt, können Wochen oder gar Monate vergehen und das Pflegeheim ist nicht bereit, diese Zeit zu warten. Gibt es eine Art Übergangsgeld? Wenn ja, wie heißt das und was ist zu tun, um es bekommen oder auf welche Rechtsgrundlage kann man sich berufen?

...zur Frage

Unterhalt für volljähriges Kind. Was müssen Eltern alles zahlen?

Eltern müssen für Kinder unter 18 Jahren grundsätzlich aufkommen, das ist mir klar. Mein Cousin hat gerade Abi gemacht und will nun studieren. Seine Eltern sträuben sich, dafür aufzukommen, obwohl sie es locker könnten. So leben sie zumindest nach außen hin. Welche Rechte hat mein Cousin? (es wird bestimmt nicht zu einer Klage kommen!)

...zur Frage

Konto offenlegen?

mein verstorbener Vater hatte selbst kein Konto. Seine Einkünfte bzw. zuletzt Erwerbsunfähigkeitsrente ging auf das Konto seiner Frau. Muss Sie für uns Kindern ihr Konto offen legen? Brauchen wir einen Erbschein obwohl wir nicht wissen - was zu erben sein könnte? für antworten sind wir sehr dankbar?

...zur Frage

Eingetragenes Wohnrecht der Mutter

Meine Mutter hat ein eingetragenes Wohnrecht in unserem Haus in der 1.Etage (45qm) Was passiert wenn meine 89jähr.Mutter ins Pflegeheim kommt? Welche Forderungen kann das Sozialamt stellen? Werden auch Forderungen an meine Schwester gestellt?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?