Muss ich als "Schwiegersohn" für "Schwiegermutter" auch alles offenlegen wegen Pflegeheim ?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Du mußt zwar, wie ein Ehegatte alles offenlegen, aber zahlen mußt Du mit Sicherheit nichts.

Wenn Überhaupt Dein Partner, dessen Mutter es ist. Dafür sit die Frage entscheidend, ob er für Dich wegen der eingetragenen Partnerschaft eintreten muss (wie für einen Ehegatten, oder ob der Ehegatte eben selbst für sich sorgen kann.

So kann es sein, das hier für Deinen Aprtern evtl. eine kleine Zahlung herauskommt. Wären die Einkünfte mgekehrt, würde nciht bezahlt werden müssen, also wäre es Deine Mutter, würden Deine 630,- ja nicht reichen udn Dein Partner müßte zwar Dich unterhalten, aber ncihts für Deine Mutter zahlen

Ja, Du bist verpflichtet Deine Vermögensverhältnisse offen zu legen (als Ergebnis der eingetragnene Lebengemeinschaft). Mit den Einkünften die Du angegeben hast, sehe ich nicht das die über den Selbstbehalt vom 1200 Euro leigen, Du also warscheinlich nichts zahlen musst. Aber die Offenlegungspflicht hast Du (hätte ja auch jeder Ehepartner)

Was möchtest Du wissen?