Muß ich als Rentner Steuern nachzahlen?

3 Antworten

Kommt auf de Höhe der rente an. Die Renten wurden früher mit dem sogenannten Ertragsanteil besteuert. das war ein Prozentsatz von ca. 20-25 5 bei den meisten Rentnern. also fiel ncihts an Steuer an, ausser der Rentner hatte erhebliche andere einkünfte (Betriebsrenten, Zinsen, Mieten usw). Jetzt hat man das leider geändert und die Besteuerung der Renten wird schritweise angepaßt, also der Betrag der der Steuer unterliegt wird in den nächsten Jahren sukzessive steigen.

Also, schon mal etwas darauf ansparen. genaueres kann man nur sagen, wenn man die Rentenhöhe und die eventuell anderen einkünfte kennt. daher nciht zu dem Teil.

Ab 2009 gelten geänderte Steuerregelungen für Alterseinkünfte. Aber Renten bis zur Höhe von ca. 1200 € bleiben st4euerfrei. Wer wesentlich mehr bekommt, muss aber lt. Bundesfinanzministerium nicht mit Strafverfahren rechnen.

Es kommt auf die Höhe der Rente und auch die Art an. Wenn Du steuerpflichtig bist und nichts bezahlt hast, wirst Du sicher zur Kasse gebeten. Mir ist das auch passiert. Ich bekomme zwar Steuerabzüge von der Rente, aber das reicht bei weitem nicht. Ich mußte für 2006 ordentlich nachzahlen, für 2007 ordentlich vorauszahlen und zahle jetzt jedes Vierteljahr ein paar Hundert EURO im Voraus!!!

Was möchtest Du wissen?