Muss ich als Kleinunternehmer doch Umsatzsteuer zahlen?

4 Antworten

Darin steht, dass ich "künftig für die Einkommensteuer und Umsatzsteuer geführt" werde.

Das Umsatzsteuer bei Dir nicht erhoben wird (es ist keine Steuerbefreiung), bedeutet ja nicht, das Du "unbeobachtet" bist. Schließlich musst Du jährlich eine Umsatzsteuererklärung abgeben um amtlich zu erklären, dass Dein Umsatz unter 22.000,- Euro war.

Woher ich das weiß:Studium / Ausbildung – Steuerbevollmächtigtenprüfung 1979, Steuerberaterprüfg .1986

Sie brauchen die Nummer für die abzugebende USt-Erklärung: Darin sind die Umsätze des Vorjahres und des Abgabejahres einzutragen als Kontrolle dafür, dass Sie tatsächlich zu Recht die Kleinunternehmerregelung anwenden.

Von Experte wfwbinder bestätigt

ein Kleinunternehmer nach § 19 UStG hat jährlich eine Umsatzsteuererklärung abzugeben.

Muss ich jetzt doch Umsatzsteuer auf meinen Rechnungen auflisten?

Nein, aber du musst Umsatzsteuererklärungen abgeben.

Was möchtest Du wissen?