Muss Haftpflicht für Kind einspringen, wenn es mit anderem Kind die Hauswand verschmiert?

3 Antworten

ein 5 jähriges Kind ist "deliktunfähig" somit würde auch die Haftpflicht im Regelfall nicht zahlen. Das einzige ist wenn man der Mutter groß fahrlässig vorwerfen und beweisen könnte.

Indem meisten Fällen haftet die Haftpflicht bei deliktunfähigen Kindern nicht,einige Versicherungen, wie Debeka zahlt bis zu 5.000 Euro auch bei Schäden,d ie durch deliktunfähige Kinder verursacht wurden. Einfach mal im Vertrag nachschauen.

Diese Kinder sind "deliktunfähig". Dennoch kann es sein, dass der agile Anwalt des Hausbesitzers Schadensersatz fordert (Aufsichtspflicht usw). Daher gibts in der Haftpflicht auch den Fall für die "Deliktunfähigen:zB.Kinder, Geistesgestörte usw.". In diesem Falle der PH melden. Eine Versicherung tritt nicht nur für Schäden ein, sondern wehrt auch ab.

Was möchtest Du wissen?