Muss ein Weihnachtsgeld zurückgezahlt werden bei einer Eigenkündigung zum 31.3.2009?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Also wenn man das Betreibt, was man mir (mit Recht) gerne nachsagt, nämlich Korinthenka....rei), dann bei der obigen Formulierung nciht, denn eine Kündigung auf den 31. 03. ist kein Ausscheiden vor dem 31. 03.

Deshalb steht in den Vertrögen die ich entwerfe auch immer : ... bei Ausscheiden vor dem 01. 04. des Folgejahres.

Die Formulierung im Arbeitsvertrag ist eindeutig. Da die Kündigung erst zum 31.03.2009 erfolgte, muss er demzufolge das Weihnachtsgeld nicht zurückzahlen.

Zumindest ein Teil des Weihnachtsgeldes kann bei einer solchen Formulierung sicher zurückverlangt werden.

Ob die volle Summe fällig wird, hängt von den betrieblichen Regeln ab - notfalls mal den Betriebsrat fragen.

Was möchtest Du wissen?