Muss ein Unterhaltsempfänger die erhaltenen Leistungen versteuern ?

1 Antwort

Nur wenn sogenanntes Realspitting vereinbart ist (mit der Noch, oder exehefrau). Da kann man vereinbaren, das der Empfänger versteuert udn der Zahler abziehen kann. geht bis zu einer Summe von 13.805 Euro pro Jahr.

Woher ich das weiß:Studium / Ausbildung – Steuerbevollmächtigtenprüfung 1979, Steuerberaterprüfg .1986

Was möchtest Du wissen?