Muss ein Rentner, der nur eine pfändungsfreie Rente bezieht, GEZ-Gebühren zahlen?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

hier eine beschreibung ob oder ob nicht.

eine kurzer TIPP an dich da du nicht danach gefragt hast: es gibt auch bei der TELEKOM einen sozialtarif. damit musst du nicht die vollen gebühren fürs telefon bezahlen und könntest damit auch noch was sparen!

Wer kann von den GEZ-Gebühren befreit werden?

Von den GEZ-Gebühren befreit werden können Empfänger von Sozialgeld oder Arbeitslosengeld II, Sozialhilfeempfänger, sonstige Geringverdiener (z.B. Studenten, Azubis) und Menschen mit Behinderungen, die über einen Schwerbehindertenausweis mit dem Vermerk R/F verfügen. Auch gemeinnützige Betriebe und Einrichtungen, z.B. Krankenhäuser oder Behindertenwerkstätten, können einen Antrag auf GEZ-Befreiung stellen.

GEZ-Befreiung nur per Antrag

Die GEZ Gebührenbefreiung muss beantragt werden. Seit dem 1. April 2005 ist hierfür nicht mehr in erster Linie das Sozialamt, sondern die GEZ selbst zuständig. Für die Antragstellung gibt es von der GEZ ein Online-Formular als Download.

Die GEZ-Befreiung ist zum Folgemonat ab Antragsstellung - nicht rückwirkend - gültig.

Weitere Unterlagen für die GEZ beifügen

Dem Antrag auf Gebührenfreiung muss der Bewilligungsbescheid über die zutreffenden Sozialleistungen (Sozialhilfebescheid, BAföG etc.) bzw. der Schwerbehindertenausweis im Original oder als beglaubigte Kopie beigefügt werden!

Allerdings können Sie auch das Original Ihres Bewilligungsbescheids bei Ihrer zuständigen Bewilligungsbehörde vorlegen mit der Bitte um Vermerk im GEZ-Antragsformular. In diesem Fall brauchen Sie dem Antrag dann nur noch eine einfache Kopie des Bewilligungsbescheids beizufügen.

hier bekommst du weitere infos:http://www.meldebox.de/gez/gez-gebuehren-befreiung/

Meine Frau ist im september gestorben,sie hat viel fernsehn gesehen.Ich bin meisstens Angeln brauche kein Radio und kein fernsehn.Fur die 3 Monate die ich zu hause bin bezahle ich auch aber fuer die restlichen 9 monate wo ich nicht zu hause bin muss ich auch bezahlen ,oder ??

Ich würde es in jedem Falle versuchen durch einen Antrag bei der GEZ, aus der Verpflichtung rauszukommen.

Was möchtest Du wissen?