Muß ein Hartz-IV-Empfänger einen Lohnsteuerjahresausgleich machen? Kann ihn die Arge zwingen?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ich denke schon, denn als AlgII-Empfänger muß er alle Möglichkeiten nutzen um seine finanzielle Hilfebedürftigkeit zu verringern oder zu beenden. Wenn er vom Finanzamt ein paar Euro zurückbekommt, wäre das erstere der Fall, klar wird die Arge auf dem Lohnsteuerausgleich bestehen. AlgII sind Steuergelder, es ist schon ok und auch Pflicht der Arge - da zu sparen.

Na wenn Geld zurück zu holen ist, warum nicht. Der Wunsch des Jobcenters ist doch logisch, auch wenn es ihm persönlich nichts bringt.

Was möchtest Du wissen?