Muß ein befristeter Mietvertrag gekündigt werden?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Wird ein Mietvertrag bei Vertragsschluss von den Vertragsparteien für einen bestimmten Zeitraum abgeschlossen, so ist eine vorzeitige ordentliche Kündigung des Mietvertrages grundsätzlich ausgeschlossen (§ 542 II BGB). Übrigens muß der Befristungsgrund im Mietvertrag ersichtlich sein.

http://dejure.org/gesetze/BGB/542.html

Vorher geht auch . Dann aber nur mit der außerordentliche Kündigung.

Gruß Z... .

Damit eine Befristung gültig wird, muss ein Befristungsgrund angegeben sein. Der Vertrag läuft dann zum genannten Termin aus. Eine ordentliche Kündigung ist nicht erforderlich.

Dieser muss nicht gekündigt werden, nein. Er läuft automatisch aus.

Was möchtest Du wissen?