Muss eigene Immobilie erst verkauft werden, bevor man Unerhaltsanspruch an Kinder stellt?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Solange das Sozialamt nicht involviert ist, kann der alte Herr machen was er will.

Wenn er Grundsicherung im Alter beantragt, muss er sein Wohneigentum angeben, es gibt dann sicherlich sehr schnell ein Vorschlag der Behörde unter welchen Bedingungen sie seinen Antrag genehmigen würde.

man spricht vom Schonvermögen, aber das kommt darauf an...

Was möchtest Du wissen?