Muss Ehemann -obwohl selbst nicht in der Kirche - die Kirchensteuer nachzahlen?

1 Antwort

Genau, sie muss es anmelden, um austreten zu können, oder bei der Kirche, wo sie getauft wurde den Austritt erklären und die Bescheinigung dem Finanzamt einreichen.

Die Krichensteuer fällt naürlich nur für die Einkünfte der Frau an.

Kirchenaustritt- wie widerrufe ich den Auftrag an die Bank zur Abführung der Kirchensteuer?

Wenn man unterjährig aus der Kirche austritt, was gilt dann zu tun, damit die Bank auch die Kirchensteuer nicht mehr, wie vereinbart abführt. Reicht ein Anruf, oder ist es ein aufwendiges Verfahren, geht das unterjährig überhaupt?

...zur Frage

Warum zieht das Finanzamt weiterhin kirchensteuer ein?

Ich bin Rentner, und bin Anfang des Jahres aus der Kirche ausgetreten. Habe jetzt festgestellt dass das Finanzamt immer noch vierteljährlich die kirchensteuer einzieht. War beim Finanzamt und mir wurde gesagt das ist so, und wird so bleiben und das ich wenn ich meine Steuern einreiche, sie mir dann wieder zurückholen kann. Ist das normal?

...zur Frage

Kirchensteuer - was bekommt man dafür?

Aufgrund einer Frage hier auf dieser Plattform ist mir der Gedanke gekommen, wofür man eigentlich Kirchensteuer bezahlt? Was bekommt man denn eigentlich dafür? Welche finanziellen Nachteile habe ich, wenn ich aus der Kirche austrete? Wie viel muss ich z.B. für eine kirchliche Hochzeit oder Taufe oder Beerdigung bezahlen wenn ich Kirchensteuer bezahle und wenn nicht?

...zur Frage

Kann man die Steuernummer auch online einsehen?

Ich brauche ziemlich schnell meine Steuernummer, habe aber meine Lohnsteuerkarte beim Arbeitgeber und leider ist hier am Wochenende keine beim Bürgerbüro zu erreichen. Deshalb die Frage, ob man die Steuernummer auch irgendwo online einsehen und nachschauen kann?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?